IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Jun
18

ccc startet Nachwuchsoffensive – BA-Studenten und Praktikanten in Leipzig gefragt

Das MES-Softwarehaus setzte bislang vor allem auf Kooperationen mit Hoch-schulen, um kreative Lösungen zu entwickeln. Jetzt will man sich ergänzend mit BA-Studenten und Praktikanten verstärken, um weiter neuartige und zukunftsorientierte Software zu entwickeln.

ccc startet Nachwuchsoffensive - BA-Studenten und Praktikanten in Leipzig gefragt

Jens Heinrich

„Unser Ziel ist es, immer innovative Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln. Die Kooperationen mit Hochschulen haben hier bislang sehr gute Ergebnisse gebracht. Da wir uns jedoch zukunftsorientiert verstärken wollen, setzen wir aktuell zudem auf BA-Studenten und Praktikanten“, macht Jens Heinrich, Geschäftsführer der ccc software gmbh, Leipzig deutlich.
Nicht zuletzt durch die bislang gelebte Hochschulnähe konnten im Hause ccc neuartige und hochmoderne Lösungen den Weg zum Kunden antreten. Diese unverbrauchte Heran-gehensweise an Fragestellungen ist es auch, die ccc bewogen hat, sich mit weiteren BA-Studenten und Praktikanten zu verstärken. „Uns geht es ganz klar um frischen Wind im Unternehmen“, ergänzt Heinrich.
In Sachen Studenten und Praktikanten muss der Mittelständler aus Ostdeutschland schon einige Klimmzüge machen. „Als kleines Softwarehaus wird man zunächst einmal von Bewerbern – Studenten und auch Praktikanten – übersehen, auch wenn man sicherlich interessantere Perspektiven und Aufgabenstellungen im MES-Umfeld bietet, als manch großes Unternehmen“, erläutert der Geschäftsführer.
Allerdings ist man bei ccc auch wählerisch. Nicht jeder Bewerber ist tatsächlich geeignet, die anspruchsvollen Aufgaben im Unternehmen wahrzunehmen, wird man doch beim Leipziger MES-Experten gleich in laufende Projekte integriert, zu Kundenterminen mitgenommen und bearbeitet selbstständig umfassende Aufgabenstellungen u.a. aus dem Bereich MES.
Die grundsätzliche Erfahrung der MES-Spezialisten ist, dass man sich manchen IT-Fragestellungen sehr erfolgreich mit mathematischen Lösungsansätzen nähern kann. Planungsalgorithmen sind vielfach der Schlüssel zum Erfolg. Hier sieht ccc großes Potential in den Kandidaten, die sich unverbraucht, unkompliziert und dennoch effizient komplexe Fragestellungen nähern. Aktuell sucht man zusätzlich Studenten, die gestalterische und kreative Kompetenzen mitbringen und die Softwareoberfläche unseres MES um weitere ergonomische Details anreichern. So jemanden im industrienahen Umfeld zu finden, ist nicht ganz leicht.
„Grundsätzlich suchen Praktikanten und BA-Studenten nach Lösungen und überlegen nicht, wie wir diese bislang erarbeitet haben. Wir lernen von ihnen und sie lernen bei uns von Beginn an – aus der Praxis für die Praxis“, schließt Heinrich.

ccc software gmbh wurde 1990 gegründet und steht seitdem für die erfolgreiche Umsetzung von IT-Lösungen zur Fertigungssteuerung. Die Optimierung der Unternehmensprozesse, vor allem in der diskreten Fertigung, im Blick, arbeitet ccc gemeinsam mit den Kunden an maßgeschneiderten Lösungen. Jede Lösung entsteht im engen Dialog mit den Kunden. Branchenschwerpunkte sind die metallverarbeitende Industrie und Werke der glasverarbeitenden Industrie sowie Automobilzulieferer. Die Lösungen optimieren das Fertigungsmanagement und schließt die informationstechnische Lücke in der Produktion zwischen der Unternehmensleitebene und der Automatisierungsebene.
ccc ist ein Mittelständler mit den spezifischen Vorteilen, die nur ein Unternehmen dieser Größe bieten kann. ccc ist klein genug, um auf jede Herausforderung schnell, flexibel und individuell zu reagieren und zugleich groß genug, um beispielsweise 7/24-Service dauerhaft sicherstellen zu können.

Kontakt:
ccc software gmbh
Sven Bergmann
Mozartstraße 13
04107 Leipzig
+49 (341) 30548 – 44
s.bergmann@ccc-software.de
http://www.ccc-software.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»