IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Nov
21

Der Weg zum digitalen Unternehmen: Asseco mit Expertenvortrag auf TAE-Fachtagung

Best Practices für Industrie 4.0

Karlsruhe, 21.11.2017 – Als Industriestandort genießt Deutschland seit jeher einen exzellenten Ruf, dank innovativer Technologie zählt der deutsche Mittelstand international zu den Vorreitern. Mit der zunehmenden Ausbreitung von Industrie 4.0 könnte sich dies nun ändern, denn auch andere Länder wie die USA und Japan haben die Chancen der vernetzten Fertigungsprozesse für sich entdeckt. Damit der Produktionsstandort Deutschland im Bereich der smarten Technologie nicht ins Hintertreffen gerät, gibt die Technische Akademie Esslingen (TAE) heute und morgen im Rahmen ihrer Fachtagung “Industrie 4.0 und das IoT” einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik im Bereich Industrie 4.0 und informiert zu konkreten Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis. Wie unter anderem eine ERP-Lösung bei der Realisierung vernetzter Fertigungsprozesse sowie der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für das digitale Zeitalter unterstützen kann, illustriert dabei der ERPII-Spezialist Asseco Solutions aus Karlsruhe im Rahmen eines Fachvortrags am ersten Veranstaltungstag.

Unter dem Titel “ERP-Nutzen maximieren – Gemeinsam zum digitalen Unternehmen” beschäftigt sich Stefan Grieß, Senior Key Account Manager bei Asseco Solutions, am heutigen 21. November von 16:15 bis 16:45 Uhr mit der Frage, wie Kunden im digitalen Zeitalter den Nutzen durch ihre ERP-Lösung maximieren können. Die Grundlage hierfür bilden beispielsweise eine mittelstandsgerechte Wertschöpfungskette wie auch effizient gestaltete Prozessabläufe. Eine besondere Bedeutung kommt darüber hinaus jedoch auch einer sinnvollen Nutzung der Möglichkeiten und Konzepte aus den Bereichen Digitalisierung und Industrie 4.0 zu. Durch die Analyse und Auswertung von Maschinendaten im ERP-System können Unternehmen beispielsweise die Grundlage schaffen, ihr bisheriges Geschäftsmodell um smarte Informationsservices zu erweitern und damit die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens im digitalen Zeitalter sicherzustellen.

Die smarte Fabrik in der Praxis

Bereits zum zweiten Mal bietet die TAE mit ihrer Fachtagung “Industrie 4.0″ namhaften Konzernen, KMUs und IT-Anbietern ein Diskussionsforum zu Chancen und Herausforderungen der digitalen Zukunft. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten fokussiert sich das umfangreiche Vortragsprogramm auf die einzelnen Facetten der Digitalisierung in der Produktion, wie Umgang mit Daten, Sicherheitsaspekte und Mitarbeiterqualifizierung sowie Augmented Reality und neue Geschäftsmodelle. Aus praktischer Perspektive berichten Unternehmen über bereits umgesetzte Industrie-4.0-Maßnahmen und präsentieren Best Practices ihrer Anwendungsfälle.

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen zur Fachtagung finden sich hier.

Diese Pressemitteilung ist unter www.applus-erp.de und www.phronesis.de abrufbar.

Asseco Solutions

Bei der Asseco Solutions handelt es sich um den Zusammenschluss technologisch führender ERP-Anbieter aus fünf Nationen. Bereits seit knapp 25 Jahren bietet das Unternehmen als Vorreiter im ERP-Sektor modernste Technologien für den gehobenen Mittelstand. Der Fokus des Unternehmens liegt auf Branchen wie Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau sowie Serienfertigung, Großhandel und Dienstleistung. Seine vollständig webbasierte ERPII-Lösung “APplus” verbindet CRM, E-Business, Wissensorganisation, Risikomanagement und Workflow mit klassischem ERP. Dabei zeichnet sie sich durch kostengünstige Administration sowie ergonomische Bedienung aus – nicht zuletzt aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit wurde die Lösung unter anderem bereits mehrfach zum “ERP-System des Jahres” gekürt. Mit zahlreichen Kooperationen im akademischen Bereich legt das Unternehmen einen starken Fokus auf Forschung und Entwicklung und agiert so als einer der Vorreiter für zukunftsweisende Technologien wie Cloud Computing, Mobility und Industrie 4.0. Aktuell setzen über 1.650 Kunden auf die Lösungen des ERP-Anbieters mit Hauptsitz in Karlsruhe; betreut werden diese von mehr als 770 Mitarbeitern an knapp 20 Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Slowakei und Tschechien sowie Italien und Guatemala. Als Teil der europaweiten Asseco-Gruppe mit über 21.500 Mitarbeitern bietet das Unternehmen seinen Kunden eine ideale Kombination aus lokalem Fokus und globaler Handlungsfähigkeit.

Firmenkontakt
Asseco Solutions
Stephanie Miotto
Amalienbadstr. 41
76227 Karlsruhe
0721/91432-0
Stephanie.Miotto@assecosol.com
http://www.applus-erp.de

Pressekontakt
phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
Kobelweg 12 1/4
86156 Augsburg
0821 444 800
info@phronesis.de
http://www.phronesis.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»