IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Mrz
27

Erfolgreicher Auftakt für das cundus BI Strategy Expertenforum als neue Plattform für BI-Verantwortliche

Mit dem cundus Business Intelligence (BI) Strategy Expertenforum rief die cundus AG in Zusammenarbeit mit der Universität Duisburg-Essen eine exklusive Community-Plattform für BI Manager sowie IT- und Controlling-Verantwortliche ins Leben. Im Mittelpunkt dieses neuartigen Workshop-orientierten Expertenforums stehen Praxisvorträge der teilnehmenden Unternehmen, die als Ausgangspunkt für die Formulierung von konkreten Ansätzen zur strategischen Weiterentwicklung von Business Intelligence in der Praxis dienen. „Auf eine solche Plattform und den gebotenen offenen Austausch habe ich seit Jahren gewartet!“, erklärt Dirk Esterle, Leiter Steuerung, Planung und Reporting der ZF Friedrichshafen AG.

Unter dem Motto „Vom Informationssilo zum Management Cockpit – Informationslogistik und Agile BI als Erfolgsfaktoren“ stellten sich die Teilnehmer des ersten cundus BI Strategy Expertenforums der Frage, wie große, heterogene und gewachsene BI Landschaften zukunftsfähig weiterentwickelt werden können, um auch künftigen Anforderungen erfolgreich zu begegnen. Moderiert von den zwei erfahrenen cundus Strategy Consultants Dirk Knauer und Katja Funke diskutierten BI-Verantwortliche aus großen deutschen und schweizer Konzernunternehmen unterschiedlicher Branchen ihre Lösungsansätze für aktuelle und künftige Entwicklungen im BI-Umfeld. Unter anderem anhand des von Dr. Frank Navrade und Markus Linden vorgestellten Vorgehensmodells „BI Architecture Framework“ wurde die Abhängigkeit einer BI Landschaft von sich verändernden Unternehmensstrukturen und Geschäftsmodellen aufgezeigt sowie die Notwendigkeit agiler Organisationsformen und Architekturmuster für Business Intelligence herausgearbeitet. Vertiefend wurden in einem Vortrag von Dr. Sebastian Olbrich und in einer moderierten Panel-Diskussion konkrete Fragestellungen und Lösungsansätze zur Steigerung der Agilität im BI Kontext erörtert.

Kern einer agilen BI-Landschaft ist demnach die agile Organisation und die Positionierung des BI-Managements im Konzern. Die Teilnehmer waren sich einig: Ein primäres Verständnis der BI-Organisation als Service-Desk hat letztendlich ausgedient, die BI-Organisation übernimmt eine proaktive, gestaltende Aufgabe. Insbesondere muss Business Intelligence attraktive, leistungsstarke und vor allem anwenderorientierte Lösungen anbieten, um die Akzeptanz von BI im Unternehmen zu stärken und nachhaltigen Nutzen zu schaffen.

Die Fähigkeit, spezialisierte Informationssilos hin zu einem konsistenten Informationsfluss zu entwickeln, wird aus Teilnehmersicht einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren von Business Intelligence in der Zukunft sein. Dies betrifft auch die Fähigkeit, BI-Landschaften auf die Folgen eines Mergers und sonstigen Umstrukturierungen im Unternehmen vorzubereiten. Die hohe Komplexität dieser Veränderungsprozesse im gesamten Unternehmen erfordert ein besonderes Maß an Erfahrung, mit dem sich die cundus Strategy Consultants als Sparringspartner in den Workshops und Diskussionen präsentierten. Der EDW-Ansatz hat als Architekturmuster aus Sicht der Teilnehmer des Expertenforums noch lang nicht ausgedient – aber er muss agiler, d.h. anpassungsfähiger werden. Hierfür müssen ebenfalls die Voraussetzungen in der Quellsystemlandschaft vorhanden sein oder geschaffen werden.
Prof. Dr. Peter Chamoni, Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftsinformatik an der Universität Duisburg-Essen, war gleichzeitig Referent der Key Note sowie Teilnehmer des Forums und zeigte sich begeistert vom Community-Charakter des Expertenforums: „Ich wäre nicht überrascht, wenn sich diese exklusive Veranstaltung als Regeltermin für BI-Entscheider durchsetzt“, so Professor Chamoni beim abendlichen „Hafengeflüster“ in den Räumen der cundus AG am Duisburger Innenhafen.

Mit dem BI Strategy Expertenforum hat cundus eine exklusive Plattform mit Community-Charakter für BI-Manager und -Verantwortliche geschaffen. Ein Expertenforum zu strategischen BI-Themen soll von nun an jährlich stattfinden, zudem befindet sich eine ergänzende Veranstaltung zu Brennpunktthemen (u. A. Purchasing oder Human Captial Management) in Planung.

Für weitere Termine und Informationen besuchen Sie: www.cundus.de

Unternehmensprofil der cundus AG:
Die cundus AG, Duisburg, ist einer der führenden Anbieter im deutschen Markt für Business Intelligence Lösungen und Corporate Performance Management. Zu den Kunden des international tätigen Unternehmens zählen nahezu 20 Dax-Unternehmen sowie eine Vielzahl namhafter Kunden im gehobenen Mittelstand und im Segment Großkunden. Die cundus AG berät ganzheitlich entlang des gesamten Business Intelligence Lifecycles – von der Strategie und Konzeption über Implementierung bis zum Betrieb der Systeme. Neben den Standorten in Duisburg, Frankfurt am Main und München verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in Zürich, Basel (Schweiz), London (UK), Washington D.C. (USA) und Toronto (Kanada). Die cundus AG beschäftigt über 200 Mitarbeiter.

Kontakt:
cundus AG
Steffen Del Popolo
Schifferstraße 190
47059 Duisburg
+49 203 3175 017
presse@cundus.de
http://www.cundus.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»