IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Sep
14

GFOS goes Mobile

Essener Softwarehaus macht Informationen orts- und zeitunabhängig verfügbar
GFOS goes Mobile

Um jederzeit ortsunabhängig über wichtige Ereignisse in der Fertigung im Bilde zu sein, reichen aktuell moderne Kommunikationsmittel wie Smartphones und Tablets. Sie ermöglichen es, Informationen nach Bedarf und vor allem losgelöst von stationären Terminals oder PCs einsehen zu können.

GFOS hat dieses Werkzeug in erster Linie entwickelt, um der Management-Ebene uneingeschränkten Zugriff auf den aktuellen Zustand der Produktion zu ermöglichen. Inzwischen zeigt sich aber, dass die Aufbereitung der neuesten Daten auch für andere Bereiche der Produktion sehr interessant sind. So konnte besonders die Koordination der Qualitätskontrolle sowie der Instandhaltungsaktivitäten deutlich verbessert werden. Der Grund hierfür liegt auf der Hand: Da ausgewählte Störmeldungen direkt an das zuständige Instandhaltungspersonal weitergeleitet werden, wird die Reaktionszeit deutlich verkürzt und somit die Verfügbarkeit der Anlagen signifikant erhöht. „Wir gehen hier noch einen Schritt weiter“, ergänzt Stefan Schumacher, Bereichsleiter der MES-Beratung im Hause der GFOS. „Die Mitarbeiter werden nicht nur unmittelbar über Störungen informiert, vielmehr können die Instandhalter über ihr Smartphone auch direkt den Bestand der benötigten Ersatzteile und der aktuell anliegenden Aufträge an den betroffenen Maschinen einsehen“, so der Experte weiter.

In der Management Ebene wird dieses Werkzeug insbesondere für die Anzeige von aktuellen Kennzahlen oder Terminüberschreitungen genutzt. So ist es beispielsweise möglich, noch während der Anreise zum Kundentermin zu prüfen, wann der exakte Fertigstellungstermin des Kundenauftrags ist, um im anstehenden Gespräch genau Auskunft geben zu können.

IT&Business, 20.-22.09.2011 in Stuttgart
Halle 3 Stand 3E17
Über die GFOS

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Management und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit der modularen Softwarefamilie GFOS können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich GFOS zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus.

1988 gegründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Bei weit über 3.000 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, visualisiert, kontrolliert und steuert GFOS alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. In 18 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung GFOS, die bereits bis heute in 13 Sprachen übersetzt wurde.

Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich.

GFOS mbH
Christine Lötters
Cathostraße 5
45356 Essen
loetters.christine@gfos.com
0201613000
http://www.gfos.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»