IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Apr
10

IA4SP-Arbeitskreis „SAP-Partnerschaft“ nimmt Arbeit auf

IA4SP-Arbeitskreis "SAP-Partnerschaft" nimmt Arbeit auf

Walldorf, 10. April 2013: Die International Association for SAP Partners e.V. (IA4SP) hat nach Ankündigung ihrer Neuausrichtung zum Jahresbeginn ihren ersten Arbeitskreis „SAP-Partnerschaft“ gegründet. Dieser wird künftig zwei- bis dreimal im Jahr tagen. Zum Arbeitskreissprecher wurde Frank Bayer vom Karlsruher Softwarehersteller legodo ag gewählt. Das Amt des stellvertretenden Sprechers bekleidet Ralf Weiler vom Gütersloher Systemintegrator arvato Systems.

Mit der sehr gut besuchten Gründungssitzung des Arbeitskreises zeigt sich Franz Baljer, Vorstandsvorsitzender der IA4SP, zufrieden: „Mit jeweils großer Mehrheit haben die Mitglieder Frank Bayer zum Sprecher und Ralf Weiler zu dessen Stellvertreter gewählt. Eine gute Wahl, denn mit ihnen nehmen zwei erfahrene IT-Experten ihre Arbeit auf, die sich im SAP-Ecosystem bestens auskennen.“

Der Arbeitskreis soll als Informations-Plattform für SAP-Partner dienen. Aktuelle Entwicklungen der SAP Partner Programme und Themen wie Cloud Computing, Mobility oder SAP HANA werden dort vorgestellt und diskutiert. Sven Lange, Vice President Partner Ecosystem & Expansion E&C DACH bei der SAP Deutschland AG & Co. KG wird ständiger Ansprechpartner des IA4SP-Arbeitskreises sein.

Ferner wurden auf der Gründungssitzung die Inhalte der ersten sieben Themenkreise „Innovative Zusammenarbeitsmodelle zwischen SAP-Partnern“, „HANA & Analytics“, „SAP Marketing“, „Cloud“, „SAP Business ByDesign & SME“, „Mobility“ und „Applications“ von den anwesenden Partnern beschlossen. Diese Themenkreise behandeln, ähnlich wie bei der DSAG, Themen nach aktuellem Bedarf der Partner und sollen innerhalb von sechs bis 12 Monaten konkrete Ergebnisse erzielen. Sie sollen die Geschäftschancen der Partnerfirmen mit SAP-Anwendern unterstützen und erweitern. Die Kommunikation der jeweiligen Themenkreisinteressenten wird die IA4SP mittels dedizierter Foren auf der Social-Media-Plattform XING einem breiten Kreis von Partnerfirmen zugänglich machen.

Als Information für die anwesenden Partner wurde die Gründungssitzung des Arbeitskreises „SAP- Partnerschaft“ von drei Vorträgen abgerundet. Sven Lange von der SAP gab einen Überblick darüber, wie das SAP-Ecosystem noch innovativer, schneller und kundenorientierter werden soll. Einen möglichen Ansatzpunkt sah der SAP-Manager in der SAP- Mittelstandskampagne, bei der die IA4SP als „Sparringspartner“ für neue, marktgerechte Partnerprogramme zur Verfügung stehen könnte.

Die Rolle der IA4SP aus Sicht der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG) beschrieb Marc Kuhse, Programm-Manager und Leiter SAP-Fachteam bei der DSAG. Er plädierte dafür, dass die IA4SP besonders jene Themen aufnehmen solle, die aus Sicht der SAP-Anwender noch nicht strategisch besetzt seien. Damit könnte die IA4SP für mehr Transparenz hinsichtlich der zahlreichen Partnerlösungen, -typen und deren Status sorgen. Gleichzeitig steigere die SAP-Partnervereinigung ihre eigene Bekanntheit bei den SAP-Kunden.

Abschließend erläuterte Dr. Antonio Palacin, Director ISICC, IBM-SAP International Competency Center, das Partnermanagement aus Sicht von IBM. In seinem Vortrag zeigte er auf, welche Regeln und Geschäftsprinzipien das IT- und Beratungsunternehmen IBM seit vielen Jahren weltweit an die Zusammenarbeit mit seinen Partnern knüpft. Alle Vorträge wurden von lebhaften Diskussionen begleitet.

Die International Association for SAP Partners (IA4SP) e.V. versteht sich als die Interessenvertretung von Partnerfirmen der SAP. Aktuell sind rund 50 SAP-Partner in dem Verein aktiv. Dieser verfolgt im Kern folgende Ziele: Aufbau und Verbesserung der geschäftlichen Netzwerke der Partnerfirmen untereinander, Identifizierung gemeinsamer, neuer Geschäftschancen, Abstimmung der Partner mit der DSAG, Koordination der gemeinsamen Interessen z.B. bei Partner-Modellen, Zertifizierungen, Support-Prozessen, Verbesserung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit SAP sowie der Mitwirkung an der Weiterentwicklung des SAP Partner Ecosystems. Der im Jahr 2007 gegründete Verein hat seinen Sitz in Walldorf.

Kontakt
International Association for SAP Partners e.V. (IA4SP)
Cornelia Leijdekker
Altrottstrasse 31
69190 Walldorf
+49 (62 27) 73 33 00
cornelia.leijdekker@ia4sp.org
http://www.ia4sp.org

Pressekontakt:
Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 (62 21) 58 78 7-35
peter.verclas@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»