IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Nov
26

iTAC.BI.Portal: Business Intelligence für die Industrie 4.0

Gigantische Datenmengen im direkten Zugriff: mobil, schnell und zuverlässig – auch aus der Cloud

iTAC.BI.Portal: Business Intelligence für die Industrie 4.0

iTAC.BI.Portal: Business Intelligence-Service der iTAC Software AG

Montabaur, 26. November 2014 – Transparenz in der Smart Factory: Dies realisiert der Business Intelligence-Service der iTAC Software AG. Das iTAC.BI.Portal fungiert dabei als zentrale Instanz für Analyse, Reporting sowie Datenaufbereitung und ermöglicht als Web-Anwendung den mobilen Zugriff auf alle Produktionskennzahlen eines weltumspannenden Werkverbunds.

Die Industrie 4.0 erfordert größtmögliche Transparenz über die Supply-Chain-übergreifende Wertschöpfungskette. Aus diesem Grund integrierte iTAC eine prozessorientierte, zentralisierte und Web-basierte Business Intelligence-Lösung in ihr Manufacturing Execution System (MES). Die Infrastuktur zum Betrieb des iTAC.BI.Portal ist hoch skalierbar und basiert auf der bewährten iTAC.ARTES-Middleware, kombiniert mit dem leistungsfähigen Applikationsserver BIRT iHub 3.

Auf dieser Basis können entscheidungsrelevante Informationen zusammengeführt, verwaltet und zu Gunsten von Manufacturing Intelligence, Qualitätskontrolle und Traceability sicher zur Verfügung gestellt werden. Der iTAC BI-Service sorgt mit interaktiven Berichten, Analysen und Dashboards für umfassende Transparenz im Kennzahlenmanagement. So entstehen unter anderem Produktivitätssteigerungen durch verkürzte Durchlaufzeiten und damit einhergehende Einsparpotenziale.

Die virtuelle Realität
Dabei ist die Online-Verfügbarkeit aller produktionsrelevanten KPIs ebenso gewährleistet wie der mobile Zugriff über iOS®- oder Android®-Endgeräte. Die Web-basierte Technologie unterstützt somit das Ziel des „Internet der Dinge“, die Brücke zwischen der realen und virtuellen Welt herzustellen. Denn die nahtlose Kommunikation von Sensoren zum Internet ist eine der wichtigsten Stellschrauben für Industrie 4.0.

Die Hochverfügbarkeit, Skalierbarkeit und das automatische, elastische Clustering der Lösung sind dabei entscheidend, um Big Data gleichzeitig, schnell und zuverlässig zur Verfügung zu stellen. Möglich ist dies sowohl in der privaten als auch in der hybriden und der öffentlichen Cloud. In der „virtuellen Wolke“ ist die Lösung außerdem skalierbar und kann flexibel auf gigantische Datenmengen und Millionen von Nutzern angepasst werden.

Zur Umsetzung der Business Intelligence kommt die einheitliche Architektur der Reporting- und Analyse-Technologie des BI-Spezialisten Actuate mit der iTAC-Middleware iTAC.ARTES zum Einsatz.

So entstehen personalisierte Datenvisualisierungen und maßgeschneiderte Analysen – und dies bei höchster Sicherheit. Der MES-Spezialist unterstützt mit der entsprechenden Online-Verfügbarkeit und Cloud-Fähigkeit sowie der daraus resultierenden Mobilität auf 4.0-Niveau die Produktionsstätten bei der konsequenten Umsetzung des Internet of Things.

Die Nutzeneffekte im Überblick
– Cloud-basierte MES-/BI-Architektur für Big Data-Anwendungen
– Unterstützung mobiler Endgeräte wie Tablets und Smartphones (iOS®, Android®)
– Einsatz modernster Middleware-Technologien (iTAC.ARTES)
– auch für den Einsatz in high Volume Fabriken geeignet
– keine zusätzliche Datenbankinfrastruktur erforderlich; hierdurch werden die Betriebskosten minimiert
– schnelle Report-Generierung auf Basis zwischengespeicherter standardisierter Datenobjekte

Zeichenzahl: 3.352 (mit Leerzeichen)

Die iTAC Software AG (Internet Technologies and Consulting) hat sich seit ihrer Firmengründung im Jahr 1998 auf die Bereitstellung von Internettechnologien für die produzierende Industrie spezialisiert. Die reale Umsetzung des Internet der Dinge und Dienste stand von Anfang an im Mittelpunkt der strategischen Ausrichtung des Unternehmens. Der Hersteller von Standardsoftware und Produkten für unternehmensübergreifende IT-Anwendungen ist führender System- und Lösungsanbieter eines Supply-Chain-übergreifenden Manufacturing Execution System (MES). Das Unternehmen entwickelt, integriert und wartet seine Cloud-basierte iTAC.MES.Suite für produzierende Firmen rund um den Globus. Als Spezialist für hochverfügbare, skalierbare und zukunftssichere Infrastrukturlösungen – basierend auf der Java EE-Technologieplattform – ist es die Intention, Standards zu etablieren und für Unternehmen die IT-gestützten Geschäftsprozesse durchgehend zu sichern. Für sämtliche iTAC-Softwarelösungen bildet das iTAC.ARTES-Technologie-Framework die Grundlage. Sicherheit und Zuverlässigkeit, Innovation und Integration sowie Offenheit und Interoperabilität stehen dabei im Mittelpunkt. Zudem entwickelt und vertreibt der MES-Lösungsanbieter iTAC.smart.Devices als Komponenten zur Internet Protocol (IP)-basierten Integration von Produktionsanlagen und Human Machine Interfaces (HMI) in seine iTAC.MES.Suite. Die iTAC Software AG hat zwei Standorte in Deutschland mit ihrem Hauptsitz in Montabaur sowie eine Niederlassung in den USA und ein weltweites Partnernetzwerk in China, Mexiko, Russland usw… Zum Kundenstamm gehören renommierte Unternehmen unterschiedlicher Industriebereiche und Branchen wie Automotive, Elektronik/EMS/TK, Medizintechnik, Metallindustrie, Pipeline etc.

Firmenkontakt
iTAC Software AG
Michael Fischer
Aubachstraße 22
56410 Montabaur
+49 (0)2602 1065-217
michael.fischer@itac.de
www.itacsoftware.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»