IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Okt
04

Kaseya ergaenzt Unigma Cloud Management Suite um automatisierte Office 365 Rechnungslegung und zusaetzliche Sicherheitsfunktionen

Neue und nahtlos integrierte Rechnungsoptionen fuer BMS von Kaseya, Autotask PSA und ConnectWise Manage unterstuetzen Anwender dabei, Kosten zu optimieren, Fehler zu reduzieren sowie Zeit zu sparen

Kaseya ergaenzt Unigma Cloud Management Suite um automatisierte Office 365 Rechnungslegung und zusaetzliche Sicherheitsfunktionen
(Bildquelle: @ Kaseya)

Muenchen, 04. Oktober 2017 – Kaseya, der fuehrende Anbieter von umfassenden IT-Management-Loesungen fuer Managed Service Provider sowie mittelstaendische Unternehmen, kuendigt neue Sicherheits-Bestandteile und Funktionen fuer seine einheitliche Cloud Management-Plattform Unigma an. Die neueste Unigma-Version integriert die Rechnungsstellung fuer Microsoft Office 365, Microsoft Azure, Google Cloud-Plattform und Amazon Web Services (AWS) mit Professional Services Automation (PSA)-Loesungen von Kaseya, ConnectWise und Autotask. Zudem ist Unigma nun vollstaendig mit AuthAnvil integriert. So ist Single Sign-On ueber die leistungsstarke Identity- und Access-Management-Loesung von Kaseya moeglich.

Unigma wird diese Woche auf der zweiten jaehrlichen Nutzerkonferenz, Kaseya Connect Europe, vorgestellt. Die Konferenz findet vom 4. – 5. Oktober in Amsterdam statt.

Unigma ist Teil der Kaseya IT Complete-Plattform. Die branchenfuehrende Loesung ermoeglicht es IT-Organisationen auf der ganzen Welt ihre Workloads in AWS, Microsoft Azure und Google Clouds zu vereinfachen, zu automatisieren und zu sichern. MSP und Unternehmen koennen mit Unigma Routineaufgaben automatisieren und das Kostenmanagement dank detaillierter Analysen der Cloud-Nutzung optimieren.

MSP koennen mit Unigma nun ihre Rechnungsstellung automatisieren, die Effizienz verbessern und mehr Umsatz machen, weil sie Rechnungen direkt und nahtlos durch ihre PSA-Loesungen stellen koennen. Moeglich ist das, weil PSA-Loesungen von Kaseya, ConnectWise und Autotask in das Rechnungsportfolio von Unigma integriert wurden. Anwender koennen die Endkunden-Accounts integrieren und die Rechnungsstellung einrichten, so dass die Kundenrechnungen jeden Monat automatisch zu ihrer PSA-Instanz hinzugefuegt werden – mit den richtigen Preisen, Mengen und Nachlaessen. Diese Funktion verspricht MSPs hoehere Office 365 Reseller-Margen, weil sie die Anforderungen des Microsoft Cloud Solution Provider (CSP)-Programms erfuellen koennen. Zugleich beseitigt sie den manuellen Abgleich der MSP Cloud-Services, was MSP tausende Euros spart, die sonst in die Arbeitsstunden fließen.

Auch Sicherheit ist ein weiteres Highlight des neuen Releases: Unigma unterstuetzt nun auch Microsoft Azure Active Directory (AD). Anwender koennen ueber ein OpenID-basiertes Single Sign-On ganz einfach mit Azure AD integrieren. Das macht Azure noch sicherer und erhoeht die Visibilitaet.

“Es ist klar, dass MSPs oeffentliche Cloud-Infrastruktur und -Services wie Office 365 einsetzen muessen, um die IT-Beduerfnisse ihrer Kunden ausreichend managen zu koennen. Zugleich kann es fuer MSPs sehr zeitaufwaendig sein, Cloud-Services zu ueberwachen, zu verwalten und zu berechnen. Das ist besonders schwierig fuer MSPs, die versuchen ihre Margen in einer sich wandelnden IT-Landschaft zu maximieren. Unigma bietet jedem MSP die fuer das Wachstum so wichtige Cloud-Automatisierung”, sagt Jim Lippie, General Manager fuer Cloud Computing bei Kaseya.

Unigma von Kaseya verfuegt ueber drei Module, die es MSPs ermoeglichen:

-Oeffentliche Cloud-Infrastrukturen zu monitoren und zu verwalten.

-Kosten oeffentlicher Cloud-Infrastrukturen zu analysieren und zu optimieren.

-Rechnungsstellung auf Basis des Kundenverhaltens zu automatisieren, was eine effektivere Rechnungsstellung auf Basis individueller Anwendung ermoeglicht.

Unigma ist ab sofort verfuegbar. Weitere Informationen unter https://www.kaseya.com/products/unigma

Bildquelle: @ Kaseya

Kaseya ist der führende Anbieter von umfassenden IT-Management-Lösungen für Managed Service Provider sowie mittelständische Unternehmen. Dank seiner offenen Plattform und dem kundenfokussierten Ansatz stellt Kaseya branchenführende Technologien bereit. Kaseya ermöglicht es Unternehmen, ihre IT effizient zu verwalten und zu sichern. Die Lösungen werden als Cloud-Lösung und als On-Premise Software angeboten. Kaseya Lösungen erlauben es Unternehmen, ihre gesamte IT zentral zu steuern, Niederlassungen und verteilte Umgebungen per Fernzugriff einfach zu verwalten und IT-Management-Funktionen zu automatisieren. Die Lösungen von Kaseya verwalten weltweit mehr als zehn Millionen Endgeräte. Kaseya ist ein privat geführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Dublin, Irland, das in mehr als 20 Ländern vertreten ist. Weitere Informationen sind auf der Homepage zu finden: http://www.kaseya.com

Firmenkontakt
Kaseya
Annika Leihkauf
Barbara Strozzilaan 201
1083 HN Amsterdam
+31 20 30 10 888
annika.leihkauf@kaseya.com
http://www.kaseya.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 -34
martin_stummer@hbi.de
http://www.hbi.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»