IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Okt
25

MarkLogic ist Platinum Sponsor auf der Big Data World

Das Unternehmen stellt seine Datenbank-Technologie im Rahmen eines herausragenden Technologie-Events vor

MarkLogic ist Platinum Sponsor auf der Big Data World

MarkLogic Corporation, ein führender Anbieter operationaler und transaktionaler Enterprise-NoSQL-Datenbanken, nimmt als Platinum Sponsor an der Big Data World teil und nutzt die Gelegenheit, um seine Datenbank-Technologie im Rahmen eines herausragenden Technologie-Events vorzustellen. Die Veranstaltung auf dem Frankfurter Messegelände am 7. und 8. November 2018 fasst erstmals mehrere Events zusammen und wurde als eine echte „How-to“ -Veranstaltung mit praktischem Nutzen konzipiert. Es wird erwartet, dass sich die Veranstaltung zu einer vielbeachteten Plattform für den Expertenaustausch rund um Big Data in Deutschland entwickelt. Besucher finden MarkLogic in Halle 4.1. am Stand 1070.

Bei der Big Data World wird eine Vielzahl an Datenexperten erwartet, die sich dem Thema Big Data und Cloud widmen – schließlich findet zeitgleich die Cloud Expo Europe, Devops Live, Cloud & Cyber Security Expo, Smart IoT, Blockchain Tech World und die Data Centre World statt. Frankfurt wird damit im kommenden November in Sachen Daten „the place to be“. Kein Wunder also, dass sich MarkLogic entschieden hat, Platinum Sponsor der Veranstaltung zu werden. „MarkLogic setzt vor allem auf die Themen Cloud und Cloud Security. Unsere moderne, cloud-unabhängige Datenbanktechnologie liefert das passende Instrument für ein effizientes Datenmanagement in Unternehmen und Behörden. Sie bietet unseren Kunden sowohl höchste zertifizierte Sicherheitsstandards in der Cloud, als auch Agilität und größtmögliche Flexibilität“, so Stefano Marmonti, Sales DACH Director bei MarkLogic. „Wir freuen uns, als Platinum Sponsor an der Big Data World in Frankfurt teilzunehmen und hoffen auf einen spannenden Austausch mit Entscheidern, Visionären und Experten zur Big Data-Thematik.“

MarkLogic wird mit zwei Gastrednern vertreten sein. Ken Krupa, CTO bei MarkLogic referiert über die Vorteile beim Einsatz eines Operational Data Hub. Zudem erläutert Matthias Gutknecht, zuständig für Business Development bei der STAR AG (Ramsen/Schweiz), anhand von Beispielen aus der Praxis, wie die Server-Plattform PRISMA mit Unterstützung der modernen Datenbanktechnologie von MarkLogic aus semantischen Produktinformationen attraktive Unterstützungsdienste für Unternehmen schafft und so Digitalisierungsprojekte beschleunigt und erleichtert.

Versicherungsunternehmen, Banken, Behörden oder die produzierende Industrie generieren täglich enorme Datenmengen. Die Datenflut kann nur dann wertschöpfend genutzt und weiterverarbeitet werden, wenn der Zugriff auf die zerklüftete, oft in verschiedenen Silos gespeicherte Datenlandschaft, klar definiert und gesteuert wird. Um Daten effizient und analytisch im Sinne einer Business Intelligence nutzen zu können, müssen verlässliche Daten zueinander in Beziehung gesetzt werden. Schneller Datenzugriff im richtigen Kontext gelingt nur, wenn Daten zuvor harmonisiert, miteinander vernetzt und zueinander in Bezug gesetzt werden. Die Datenbanktechnologie von MarkLogic bietet genau die Lösung, um eine flexible und agile 360-Grad-Sicht aller vorhandenen Daten zu erhalten – und das cloudunabhängig und mit maximaler Sicherheit.

Einen innovativen Service bietet hierzu der erst jüngst eingeführte MarkLogic Data Hub Service. Dieser bietet einen schnellen und kosteneffektiven Weg, um erfolgskritische Unternehmensdaten in der Cloud sicher zu integrieren, zu speichern, zu harmonisieren und zu analysieren. Der MarkLogic Data Hub Service nutzt dabei die Stärken von MarkLogics Data Hub Technologie und reduziert Kosten und operative Hürden, die bei der Integration von Unmengen an Geschäfts- und Anwenderdaten anfallen. Das Ergebnis ist ein Schatz an angereicherten Daten, der die Basis für leistungsstarke Analytik-Anwendungen, IoT Analyse, Knowledge Graphen, künstliche Intelligenz und Machine Learning darstellt.

„Wir freuen uns in diesem Zusammenhang auch, auf der Big Data World mit BARC einen weiteren Mitsponsor und Partner begrüßen zu können“, so Stefano Marmonti weiter. Das unabhängige Analysehaus BARC hatte erst kürzlich die Studie „Data Stewardship – Wegbereiter der Analytik“ vorgestellt. Der Bericht wurde mit Unterstützung von MarkLogic erstellt und untersucht die Relevanz von Daten und des effizienten Datenmanagements unter den Aspekten Business Intelligence und Analytik. Im Rahmen der Big Data World wird BARC seine neue Studie „How to rule your data world“ vorstellen, die erneut das Thema Data Governance aufgreift und ebenfalls in Zusammenarbeit mit MarkLogic erstellt wurde.

Über MarkLogic

Seit mehr als einem Jahrzehnt setzen Unternehmen in aller Welt auf MarkLogic als Plattform für innovative Informationsanwendungen. MarkLogic ist weltweit führend in der Integration von Daten aus Silos und ermöglicht es Kunden mit seiner operationalen und transaktionalen Enterprise NoSQL-Datenbank-Plattform Anwendungen der nächsten Generation auf einer einheitlichen 360-Grad-Sicht ihrer Daten aufzubauen. Neben dem Hauptsitz im Silicon Valley verfügt MarkLogic über Niederlassungen in den USA, in Europa, Asien und Australien. Weitere Informationen finden Sie unter: de.marklogic.com.

© 2018 MarkLogic Corporation. MarkLogic und das MarkLogic Logo sind Marken oder eingetragene Marken der MarkLogic.

Firmenkontakt
MarkLogic Deutschland
Stefano Marmonti
Theatinerstr. 11
80333 München
+49(0)89 71042 2551
info@marklogic.de
https://de.marklogic.com/

Pressekontakt
PR MarkLogic (DACH)
Gerlinde Weidt
Frankenstraße 4
86356 Neusäß
+49(0)821 349 6047
gerlinde@speakeasystrategies.com
http://www.wortundwert.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»