IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Jan
30

Mit Innovationsmanagement-Plattform für 2014 strategisch gut aufgestellt

Mindjet platziert SpigitEngage als konsequente Ergänzung zu MindManager

Mit Innovationsmanagement-Plattform für 2014 strategisch gut aufgestellt

Innovationsmanagement

Alzenau, 30. Januar 2014 -Im neuen Jahr will sich Mindjet verstärkt auf die 2013 ins Portfolio integrierte Innovationsmanagement-Plattform SpigitEngage konzentrieren. Das Mindjet-Management sieht in SpigitEngage die optimale Ergänzung zu MindManager, weil dadurch erstmals eine zentrale Lösung für die Ideengenerierung und Umsetzung von Innovationen entsteht. Von dieser Kombination sollen Großunternehmen ebenso wie KMUs schnellstmöglich profitieren.

Nach der Fusion von Mindjet und Spigit, dem führenden Lösungsanbieter für Innovationsmanagement, im Herbst 2013, ist jetzt die sukzessive, technische Integration beider Produkte geplant. Die in Alzenau sitzende GmbH des Software-Unternehmens, konnte in den zurückliegenden 12 Monaten einen Netto-Umsatz von über 17 Millionen Euro erzielen und im letzten Quartal eine Steigerung von fast 30 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal verbuchen. Damit ist Mindjet gut für den wachsenden Innovationsmanagement-Markt aufgestellt.

Jörg Steiss, Regional VP DACH & Eastern Europe von Mindjet: „Wenn wir uns die häufigsten Einsatz-Szenarien von MindManager ansehen, so geht es meistens um die Planung und Umsetzung von Projekten und Innovationen, d.h. vom ersten Brainstorming bis zur konsequenten Nachverfolgung der Aufgaben. Genau diesen Prozess haben wir mit SpigitEngage ergänzt und durch die Einbindung von Crowdsourcing- und Gaming-Komponenten erweitert. Mit der neuen Plattform können jetzt wesentlich mehr Personen in den Innovationsprozess eingebunden und motiviert werden, sich für die Zukunft von Unternehmen und Produkten einzusetzen.“

Der IT-Innovationsmanager Clifton Cartwright von Siemens Energy sagt dazu: „Die flexible Anpassbarkeit der Lösung an unsere eigenen Innovationsprozesse und die Möglichkeit, mit geringem administrativen Aufwand viele Nutzer einbinden zu können, waren für uns wichtige Kriterien. Dies und die Vielzahl an Funktionalitäten und Integrationen waren ausschlaggebend, dass wir uns in einem komplexen Auswahlverfahren für die Pilotierung von SpigitEngage entschieden haben.“

Um eine Innovationskultur zu schaffen, die zukunftsweisende Ideen hervorbringt und diese erfolgreich realisiert, ist die Einbindung von Mitarbeitern, Kunden und Partnern wichtig. SpigitEngage bietet hierfür eine umfassende Plattform mit verschiedenen Bewertungs-und Anreizsystemen und fördert die nachhaltige Implementierung reproduzierbarer Innovationsprozesse.

Mit MindManager lassen sich dann die daraus resultierenden Innovationen in konkreten Projektplänen visualisieren und systematisch umsetzen – teamorientiert, projektbezogen und transparent. „Vor allem die Unterstützung bei der finalen Umsetzung von Ideen und Innovationen, zeigt den Vorteil im Zusammenspiel unserer beiden Produkte“, führt Jörg Steiss weiter aus. „Damit MindManager allen Teammitgliedern und Projektbeteiligten unternehmensweit zentral zur Verfügung steht, wird Mindjet auch weiter an einer SharePoint Lösung arbeiten.“

Die Mindjet Software vereinfacht die Zusammenarbeit im Projektteam, indem Sie die Idee in den Mittelpunkt stellt. Sie können auf virtuellen Whiteboards Ideen sammeln und planen, Pläne gemeinsam simultan bearbeiten, Dateien austauschen und alle auf dem Laufenden halten, indem Sie Aufgaben- und Projektmanagement in Echtzeit überblicken. Mindjet ist bei 83% der Fortune-100™-Unternehmen im Einsatz und mit gängiger IT-Technologie sowie praktisch allen webfähigen Geräten kompatibel. In die Software lassen sich alle gebräuchlichen Unternehmensanwendungen integrieren, Microsoft Office und Project, SharePoint®, Yammer und Box inbegriffen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter http://www.mindjet.de.

Kontakt
Mindjet GmbH
Annette Großer
Siemenstrasse 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
info@mindjet.de
http://learn.mindjet.com/dach-spot-on-muenchen-anmeldung

Pressekontakt:
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»