IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Nov
12

Modehaus K&L entscheidet sich für AWEK

Einführung der Kassen- und Filialmanagementlösung euroSUITE Fashion

Modehaus K&L entscheidet sich für AWEK

Kassenlösung euroSUITE Fashion von AWEK

Das süddeutsche Modeunternehmen K&L hat sich für die Kassenlösung des IT-Lösungsanbieters AWEK entschieden. Die Kassen- und Filialmanagementlösung euroSUITE Fashion wird ab Mitte 2013 in fast 70 K&L-Filialen und in der Zentrale zum Einsatz kommen und speziell die Multichannel-Strategie des Modehauses unterstützen. Consulting und Projektmanagement erfolgt durch den Retail Spezialisten ABC Retail.

K&L zählt zu den führenden deutschen Modehäusern. Seit 50 Jahren zeigt das mittelständische Familienunternehmen kompromisslose Begeisterung und Kompetenz in Sachen Mode und verfolgt den Anspruch, Mode zum Bestpreis zu bieten. Zum Produktportfolio gehören Damen-, Herren- und Kinderkollektionen in den Ausrichtungen Business, Young Fashion, Sportswear, Freizeitmode, Tracht, Accessoires und Wäsche. Das expandierende Modehaus betreibt knapp 70 stationäre Filialen in Süddeutschland und bietet seinen Kunden auch über den eigenen Online Shop unter www.kl-ruppert.de das gesamte Sortiment. Neben der Modernisierung der Kassenlandschaft zielt die neue Kassenlösung darauf ab, die Prozesse der unterschiedlichen Kanäle wie Filiale, Online Shop, Katalog und in Zukunft auch „Mobile Services“ zu integrieren.

Die serviceorientierte Architektur (SOA) der Kassenlösung euroSUITE Fashion von AWEK stellt die Basis für die Multichannel-Integration dar. Die Softwarelösung optimiert die Prozesse kanalübergreifend. So kann der Kunde beispielsweise im Online Shop bestellen und den Artikel zu einem vereinbarten Termin in der Filiale an der Kasse abholen. Auch der Retouren-Prozess wird ganzheitlich über die Kanäle optimiert: Der Kunde kann im Online Shop gekaufte Artikel in einer beliebigen K&L Filiale umtauschen und erhält sofort eine im ERP-System modifizierte Rechnung. Prozesse, die bisher nur über zusätzliche Softwareprogramme realisiert werden konnten, sind zukünftig als integrierte Services im Kassensystem über alle beteiligten Systeme und Channels verfügbar. Darüber hinaus wird im Projekt das vorhandene Aktionsmanagement über alle Kanäle harmonisiert und optimiert, so dass sich aktuelle Grenzen auflösen werden.

„Die neue Kassenlösung ermöglicht die Integration der K&L Business Logik in den POS-Prozessen. Damit werden wir im Schulterschluss unsere Verkaufskanäle synchronisieren können. Durch die Architektur der euroSUITE werden wir die ausgeprägten Standardfunktionen im üblichen Upgrade-Prozess des Kassensystems erhalten, ohne auf individuelle POS-Funktionen verzichten zu müssen“, erklärt Wolfgang Ruhe, Bereichsleiter IT von K&L.

Weiteres ausschlaggebendes Entscheidungskriterium für AWEK war die einfache Bedienbarkeit der Kasse über die grafische Bedieneroberfläche, da die Kasse beim Wechsel des Kassenpersonals schnell und leicht verständlich zu bedienen sein muss. Die Oberfläche der AWEK-Touch-Kassenlösung wurde speziell im Hinblick auf Design und intuitive Benutzerführung entwickelt und ist an der modernen Bedienung von Tablet-PCs orientiert. Daher entsprach sie den Vorstellungen von K&L.

Für Einführung und Umsetzung des Kassenprojekts in gemeinsamer Zusammenarbeit von AWEK, ABC Retail und K&L ist eine Pilotphase für Anfang nächsten Jahres und der Rollout für Mitte 2013 geplant.

Die AWEK GmbH mit Hauptsitz in Barsbüttel bei Hamburg fokussiert sich mit ihren Kompetenzbereichen Software, Hardware und Services auf IT-Komplettlösungen für den Einzelhandel. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung, Produktion sowie den Vertrieb von Kassensystemen und umfassenden Dienstleistungen spezialisiert. Mit 110 Mitarbeitern an drei Standorten und einem europaweiten Servicenetz betreut AWEK filialisierte Einzelhändler wie EDEKA, Fressnapf, Valora und die Globus-Gruppe. Weitere Informationen: www.awek.de

Kontakt:
AWEK
Andreas Berger
Hanskampring 4
22885 Barsbüttel
040 671026-0
info@awek.de
http://www.awek.de

Pressekontakt:
Vitamin11 Marketingberatung
Gina Nauen
Ulrich-Kaegerl-Str. 19
94405 Landau
09951600601
gina.nauen@vitamin11.de
http://www.vitamin11.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»