IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Feb
06

Ping Identity im neuesten KuppingerCole-Bericht als Leader eingestuft

Customer-Identity- und Access-Management-Bericht

Ping Identity im neuesten KuppingerCole-Bericht als Leader eingestuft

Das Unternehmen wurde als Overall Leader in den Bereichen Sicherheit, Funktionalität, Integration und Interoperabilität eingestuft

DENVER, 06. Februar 2019 – Ping Identity, der führende Anbieter im Bereich Identity Defined Security, wurde im Bericht „Leadership Compass for CIAM Platforms“ von KuppingerCole als Leader eingestuft. Dies gab das Unternehmen kürzlich bekannt.

Der Studie zufolge hat sich das Customer-Identity- und Access-Management (CIAM) „in den letzten Jahren zu einem mächtigen Tool entwickelt, um neuen Geschäftsanforderungen gerecht zu werden. Immer mehr Unternehmen sowie auch Organisationen im öffentlichen Sektor stellen fest, dass sie den Verbrauchern eine bessere digitale Erfahrung ermöglichen und mehr Informationen über sie sammeln müssen.“

Mehr Funktionen als bei traditionellem IAM

Effektive CIAM-Lösungen gehen über traditionelles IAM hinaus, da sie eine gesetzeskonforme Erfassung von Kundeneinwilligungen, eine effiziente Verwaltung riesiger Mengen an Kundenidentitäten und eine kundenfreundliche Multifaktor-Authentifizierung (MFA) ermöglichen. Darüber hinaus bieten CIAM-Lösungen weitere Funktionen, die man bei herkömmlichen Mitarbeiter-IAM-Lösungen vergeblich sucht.

Ping Identity in relevanten Bereichen führend

Die im Leadership Compass-Bericht evaluierten Kriterien spiegeln die verschiedenen Use-Cases, Benutzererfahrungen, Unternehmensregeln und technischen Funktionen wider, die für KuppingerCole-Kunden heute relevant sind. Außerdem enthält der Report Prognosen zu künftigen Kundenanforderungen.

Hier ein Überblick über die Bereiche, in denen Ping Identity als führend eingestuft wird:

Produktführer. Die CIAM-Lösungssuite von Ping Identity ist entweder als lokale oder cloudbasierte Implementierung verfügbar und bietet Kunden eine exzellente standardbasierte Unterstützung, um ihnen bei der Umsetzung ihrer Ziele zu helfen.

Innovationsführer. Aus dem Bericht geht hervor, dass Unternehmen, die als Innovationsführer eingestuft wurden, einen kundenorientierten Upgrade-Ansatz verfolgen. Eine Lösung soll dementsprechend die modernen Features bieten, die heutige Kunden erwarten, und gleichzeitig die Kompatibilität mit früheren Versionen sicherstellen.

Marktführer. Dieser Kategorie liegen die Anzahl der Kunden und verwalteter Identitäten sowie deren Verhältnis zugrunde. Außerdem werden die geografische Verteilung der Kunden, der Umfang der Implementierungen und Services, die Größe und geografische Verteilung des Partnerökosystems sowie die finanzielle Gesundheit der Unternehmen berücksichtigt.

Ping Identity erhielt in den Bereichen Sicherheit, Funktionalität, Integration und Interoperabilität entweder die Bewertung Strong Positive (extrem positiv) oder Positive (positiv).

Ping Identity bietet eine Full-Service-CIAM-Lösung und Selfservice-Funktionen

„Ping Identity war einer der ersten Anbieter, der den Bedarf an speziellen verbraucherorientierten IAM-Lösungen für Unternehmen wirklich erkannt und verstanden hat“, so Brian Bell, CMO bei Ping Identity. „Wir freuen uns, dass KuppingerCole unsere führende Position im CIAM-Markt bestätigt hat. Unser Anspruch ist es, auch künftig diese Spitzenposition zu belegen.“

Mit der Ping Intelligent Identity Platform profitieren Unternehmen von einer Full-Service-CIAM-Lösung, die flexible Implementierungsmodelle für Services – lokal und in der Cloud – zur Verfügung stellt. Die Lösung bietet sicheres Single-Sign-on, ein leistungsstarkes Verzeichnis zur Verwaltung strukturierter und unstrukturierter Daten, Data-Governance-Funktionen, Multifaktor-Authentifizierung und intelligente API-Sicherheit – alles innerhalb einer nahtlosen integrierten Plattform. Mit PingOne for Customers, einer vor kurzem erschienenen Selfservice-IDaaS-Lösung, können Entwickler Customer-IAM-Funktionen wie Authentifizierung, Registrierung, Profilverwaltung und MFA schnell und sicher in ihre Anwendungen einbetten. PingOne for Customers ist auf einer Tenant-in-Tenant-Architektur mit nativer Unterstützung für hybride IT- und Identitätsstandards aufgebaut.

In dem Bericht heißt es, dass Ping Identity „seit seiner Gründung Pionier im Bereich Identity-Federation und Access-Management ist“ und „einer der ersten Enterprise-IAM-Anbieter ist, der konsequent auf zentrale Verbraucheranforderungen reagiert hat.“

Wenn Sie weitere Informationen über Ping Identity und seine Lösungen wünschen, besuchen Sie uns unter www.pingidentity.de oder laden Sie hier den Bericht herunter.

Unsere Vision ist eine digitale Welt, die sich auf ein effizientes Identitätsmanagement stützt. Als Identity Security Company machen wir es den weltweit größten Organisationen einfacher, Sicherheitslücken zu schließen, die Produktivität von Mitarbeitern und Partnern zu erhöhen und ein personalisiertes Kundenerlebnis zu bieten. Unser Know-how rund um Identität, unsere führende Stellung bei offenen Standards und unsere Partnerschaften mit Unternehmen wie Microsoft, Amazon und Google waren für viele Kunden der Grund, sich für Ping zu entscheiden – darunter Boeing, Cisco, GE, Kraft Foods, Walgreens und mehr als die Hälfte der Fortune-100-Unternehmen. Die Ping Identity-Plattform erlaubt Unternehmen und ihren Anwendern den sicheren Zugriff auf Cloud-, Mobil- und lokale Anwendungen sowie die Verwaltung umfangreicher Identitäts- und Profildaten. Mit Multifaktor-Authentifizierung, Single-Sign-On, Zugriffsmanagement sowie Verzeichnis- und Data-Governance-Funktionen haben IT-Architekten und Entwickler flexible Optionen, um ihre bestehenden Anwendungen und Umgebungen zu verbessern und zu erweitern.

Kontakt
Ping Identity (c/o) Maisberger GmbH
Korbinian Morhart
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 / 41959937
ping@maisberger.com
http://www.pingidentity.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»