IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Okt
28

Sauber zahlt sich aus. rona:systems baut führende Marktposition weiter aus

Fünf neue Großkunden entscheiden sich für rona:contec

Sauber zahlt sich aus. rona:systems baut führende Marktposition weiter aus

ona:systems-Geschäftsführer Rainer Marte freut sich über wachsende Kundenzahlen. (Foto: rona:systems)

Berlin (D) / Götzis (A), 28. Oktober 2013 – Fünf neue Großkunden aus Deutschland vertrauen seit Juli auf die Produkte und das Know-how der rona:systems gmbh. So optimieren die Reisswolf Akten- und Datenvernichtungs GmbH, Waiblingen, die RE Plano GmbH, Lünen, die Friedrich Görlich Schrott und Metalle GmbH, Neuhof, WERa Elektronik- und Matratzen-Recycling (Gewerkstatt gGmbH) Bochum, und die Egon Seiser GmbH, Eningen u.A., mit der ERP-Komplettlösung rona:contec sämtliche Prozesse rund um Entsorgung und Recycling. „Der Grund für diesen anhaltenden Erfolg liegt in unserer hundertprozentigen Branchenausrichtung und der jahrzehntelangen praktischen Erfahrungen in diesem Arbeitsgebiet“, so Rainer Marte, Geschäftsführer von rona:systems.

Die Prozesse in der Akten- oder Datenvernichtung, im Containerservice und Wertstoffrecycling, in der Kunststoffaufbereitung, im Altmaterial- und Reststoffgroßhandel unterscheiden sich sehr. „Konventionelle Warenwirtschaftssysteme eignen sich nicht, die Geschäftsabläufe dieser Branche abzubilden und zu optimieren“, so Rainer Marte. Hinzu kommen eine wachsende Anzahl an Gesetzen rund um Roh- und Abfallstoffe, komplizierter werdende Abläufe und eine ständig steigende Zahl von Schnittstellen zu Behörden und Kunden, die zusätzlich die Abbildung erschweren, Personalressourcen binden und wenig Raum für Expansion lassen. „Die bei uns eingehenden Anfragen zeigen, dass immer mehr Unternehmen mit ihrer bisher eingesetzten Lösung an ihre Grenzen kommen – nicht nur systembedingt, sondern auch, weil einfach die Kräfte fehlen, die 1001. Excel-Liste zu erstellen und zu aktualisieren“, so der rona:systems-Geschäftsführer. „Daher bauen immer mehr Entsorgungs- und Recycling-Unternehmen auf rona:contec, weil es intuitiv bedienbar ist und die Mitarbeiter dank dem integrierten Prozess-Know-how der Branche enorm unterstützt.“

Bildrechte: rona:systems GmbH

Die rona:systems GmbH liefert seit über 20 Jahren kundenorientierte Lösungen zur Prozessoptimierung von Abfall- und Entsorgungsunternehmen und ist mittlerweile mit sieben Standorten und mehr als 500 Kunden zum größten Anbieter für IT-Lösungen der Branche gewachsen. Auf Basis der Standardanwendung rona:contec unterstützt der Marktführer Kunden im DACH-Raum und den angrenzenden EU-Ländern bei der transparenten Planung, effektiven Optimierung und schnellen Umsetzung ihrer Geschäftsprozesse. Zahlreiche Module, etwa zur Integration von Fahrzeugdaten oder zur papierlosen Lieferscheinabwicklung, komplettieren die umfassenden rona-Anwendungen. Über 10.000 Benutzer vertrauen im täglichen Geschäftsalltag auf das ausgewiesene Know-how und die flexiblen IT-Lösungen des Recycling-Experten.

Kontakt
rona:systems GmbH
Rainer Marte
Prenzlauer Promenade 190
13189 Berlin
+49 30 91607180
presse@rona.at
http://www.rona.at

Pressekontakt:
Press’n’Relations GmbH Ulm
Uwe Taeger
Magirusstraße 33
89077 Ulm
+49 731 96 287-31
ut@press-n-relations.de
http://www.press-n-relations.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»