IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Jan
29

Torsten Friedrich-von Ahnen wird neuer Geschäftsführer bei FibuNet

FibuNet geht weiteren Schritt in eine erfolgreiche Zukunft

Torsten Friedrich-von Ahnen wird neuer Geschäftsführer bei FibuNet

Torsten Friedrich-von Ahnen wird neuer Geschäftsführer bei FibuNet

Torsten Friedrich-von Ahnen (37) ist zum Geschäftsführer der FibuNet GmbH, einer der führenden Anbieter von Finanzbuchhaltungs-, Rechnungswesen- und Controlling-Software, berufen worden. Er übernimmt die Geschäftsführungsverantwortung für das Consulting, den Direktvertrieb, die kaufmännische Verwaltung sowie das Produktmanagement im Bereich Controlling. Doris Dreyer (55) konzentriert sich neben ihrer Verantwortung als Vorsitzende der Geschäftsführung ab sofort schwerpunktmäßig auf den Partnervertrieb, Key-Accounts, das Marketing, das Produktmanagement für FibuNet-Rechnungswesen sowie den Kundensupport. Die Verantwortung von Ralf Graap (47) als technischer Geschäftsführer bleibt unverändert.

Der Diplom-Kaufmann Torsten Friedrich-von Ahnen ist auf seine Aufgabe als Geschäftsführer bestens vorbereitet. Als Sohn des FibuNet Firmengründers Uwe René Friedrich, der 1996 plötzlich verstarb, trat Friedrich-von Ahnen nach seiner Ausbildung als Steuerfachangestellter und seinem anschließenden Studium an der FHDW Paderborn mit Schwerpunkt Steuerrecht und Rechnungswesen 2003 in das Familienunternehmen ein.

Nach anfänglicher Tätigkeit als Consultant wechselte er 2005 zum FibuNet Vertriebspartner SEG System-EDV und Organisationsgesellschaft mbH in Hamburg, wo er das FibuNet-Geschäft entwickelte. Unter seiner Federführung konnte der Bestand an FibuNet-Kunden bei der SEG zwischen 2005 und 2007 um rund 40 Kunden ausgebaut werden.

Nach seiner Rückkehr zur FibuNet GmbH übernahm er neben dem Consulting die kaufmännische Leitung des Unternehmens und drei Jahre später die Vertriebsleitung. Im Jahr 2011 wurde ihm Prokura erteilt.

Zu seiner Motivation und seinen Zielen bei FibuNet sagt Torsten Friedrich-von Ahnen: „Ich werde dazu beitragen, FibuNet als unabhängiges Familienunternehmen weiter auf die Zukunft auszurichten. Das hohe Know-how des gesamten Teams ist eine hervorragende Voraussetzung, um unsere Kompetenzführerschaft im Bereich Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen weiter auszubauen. Damit können wir unseren Kunden vor dem Hintergrund der steigenden Gesetzesflut und zunehmender Komplexität auch in Zukunft Orientierung und Sicherheit geben.“

Der Name FibuNet steht für die Entwicklung besonders leistungsfähiger und sicherer Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Die 100% GDPdU- & GoBS zertifizierte Lösung FibuNet bietet dem Anwender auch bei sehr großen Datenmengen ein Höchstmaß an Sicherheit, Schnelligkeit und Funktionalität.

Über 1.300 namhafte Unternehmen vertrauen auf die Kompetenz und die Qualität von FibuNet. Auszug aus der Kundenliste: Berliner Effektengesellschaft, Chrysler Deutschland, domainfactory, Flensburger Schiffbaugesellschaft, Golf House Direktversand, IG Bau, Intercard AG, Netto Marken-Discount, Pearl Agency.

Laut der gemeinsam mit der Computerwoche und der Trovarit AG erhobenen Kundenzufriedenheitsstudie 2012 hat FibuNet mit ihrer Rechnungswesen-Software die mit Abstand zufriedensten Kunden bei Unternehmen zwischen 100 und 500 Mitarbeitern.

Kontakt:
FibuNet GmbH
Doris Dreyer
Carl-Zeiss-Straße 3
24568 Kaltenkirchen
+49 (0) 4191 87 39-0
beratung@fibunet.de
http://www.fibunet.de

Pressekontakt:
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10 – 12
22769 Hamburg
+49 (0) 40 800 80 99 0-0
info@trendlux.de
http://www.trendlux.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»