IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

Kostenlose Pressemitteilungen zu IT und Software

Feb
25

Version 8.5 der Software aspenONE® erleichtert das Zusammenspiel von Planung und Terminierung

Zusätzliche Prozessoptimierungen durch Erweiterungen bei Aspen InfoPlus.21®, Aspen PIMS™ und Aspen Petroleum Scheduler

Version 8.5 der Software aspenONE® erleichtert das Zusammenspiel von Planung und Terminierung

München, 25. Februar 2014 – Aspen Technology, Inc. (NASDAQ: AZPN), einer der führenden Anbieter von Software und Dienstleistungen für die Prozessindustrie, veröffentlicht Version 8.5 der Planungs- und Simulationssoftware aspenONE. Zu den Neuerungen zählen:

- aspenONE Process Explorer zur Verbesserung der Feinplanung anhand leistungsstarker Visualisierungs- und Analytics-Werkzeuge für Anlagenbetriebsdaten;
- aspenONE PIMS Platinum zum schnellen und einfachen Abgleich von Planung und Terminierung;
- Aspen Petroleum Scheduler zur Integration von Raffinerie- und Dock-Terminierung

Die HTML5-basierte Architektur von aspenONE Process Explorer und aspenONE PIMS Platinum ermöglicht ein benutzerfreundliches Interface mit Touch-Funktionalität, intelligenten Suchfunktionen sowie einen sicheren Zugriff von Desktops und mobilen Geräten.

Leistungsstarke Visualisierungs- und Analytics-Werkzeuge für Anlagenbetriebsdaten
aspenONE Process Explorer übersetzt Daten, die von dem Aggregator Aspen InfoPlus.21 gesammelt wurden, in wertvolle betriebliche Informationen. Die neue Funktion “Overall Equipment Effectiveness” (OEE) informiert Anwender zielführend über Produktion, Qualität und Anlagenverfügbarkeit.

Übereinstimmung von Planung und Terminierung
Mit aspenONE PIMS Platinum können Anwender Planungs- und Terminierungsergebnisse nebeneinander betrachten und Unstimmigkeiten leicht korrigieren. Anhand webbasierter Flowsheets lassen sich mehrere Planungsszenarios durchspielen und die richtigen Entscheidungen treffen.

Integrierte Dock- und Raffinerie-Terminierung
Aspen Petroleum Scheduler vereint die Terminierung von Dock- und Raffinerieprozessen. Dadurch können Anwender die Kosten von Liegegebühren, Vermischungen und Produktrückstufungen reduzieren.

Version 8.5 der Software aspenONE, einschließlich der Neuerungen bei aspenONE Process Explorer, aspenONE PIMS Platinum und Aspen Petroleum Scheduler, ist ab sofort erhältlich. Berechtigte Anwender von aspenONE können ihr System kostenfrei auf die neue Version updaten. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.aspentech.com/products/v8-release/.

Kommentare
Manolis Kotzabasakis, Executive Vice President, Products, AspenTech
“Version 8.5 der Software aspenONE wird das Zusammenspiel von Planung, Terminierung und Herstellung weiter vereinfachen. Durch die Erweiterungen bei aspenONE Process Explorer, aspenONE PIMS Platinum und Aspen Petroleum Scheduler können unsere Kunden wesentlich profitabler arbeiten.”

Nils-Petter Nytzen, Perstorp
“Durch den neuen aspenONE Process Explorer ziehen wir mehr Nutzen aus unseren Trend- und Prozessdiagrammen. Dank der HTML5-basierten Architektur müssen wir die Software nicht mehr auf Clients installieren, wodurch wir unsere Total Cost of Ownership reduzieren. Wir gehen davon aus, dass viele Mitarbeiter die neuen Funktionen sofort einsetzen werden.”

Shinoj Bhaskar, Economist, Essar Oil UK
“Ungeübte Anwender kommen mit aspenONE PIMS Platinum schnell zurecht und auch erfahrene Mitarbeiter benötigen dank anpassbarer Dashboards weniger Zeit für Analysen und Reports. Durch die Integration von Aspen Petroleum Scheduler lässt sich die Planung mit der Terminierung abgleichen. aspenONE PIMS Platinum verbessert dadurch die Zusammenarbeit zwischen Management, Process Unit Managern und Terminierern.”

AspenTech ist ein führender Hersteller von Software zur Optimierung von Produktionsprozessen in der Prozessindustrie – dies schließt die Energie-, Chemie- und Pharmaindustrie, den Anlagenbau sowie weitere Branchen mit ein, deren Produkte durch chemische Verfahren hergestellt werden. Mit den ganzheitlichen Lösungen von aspenONE können Unternehmen bestmögliche Verfahren zur Optimierung ihrer Engineering-, Produktions- und Supply-Chain-Abläufe umsetzen. Dadurch sind Kunden von AspenTech besser imstande, ihre Kapazitäten zu erhöhen, die Steigerung ihrer Margen zu verbessern, Kosten zu reduzieren und energieeffizienter zu arbeiten. Weltweit führende Unternehmen verlassen sich auf AspenTech, um ihre ambitionierten operativen Ziele zu erreichen.
Mehr Informationen dazu erhalten Sie unter http://www.aspentech.com.

AspenTech Europe SA/NV
Mark Peacey
Kreuzberger Ring 46
65205 Wiesbaden
+49 (0)611 714 600
info@aspentech.com
http:// www.aspentech.com

Lucy Turpin Communications GmbH
Philipp Mikschl
Prinzregentenstr. 79
81675 München
089 417761-16
aspentech@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»