“Blauer Engel” für RZ-Betreiber

RZ-Products liefert Energiedaten für neues Umweltzertifikat

"Blauer Engel" für RZ-Betreiber

Ab sofort unterstützt die RZ-Products GmbH die Zertifizierung “Blauer Engel für energieeffiziente Rechenzentren”. Mit dem im eigenen Hause entwickelten Energiemanagementsystem MonIToring-Energy.sys sowie dem Know-how im Bereich Planung, Realisierung und Betrieb von Rechenzentren, leistet das Unternehmen Hilfestellung, wenn es um die Erlangung des Umweltzertifikats für ressourcenbewusste Unternehmen geht. Dieses richtet sich an Firmen, die sich für die Umsetzung einer langfristigen Strategie zur Erhöhung der Energie- und Ressourceneffizienz ihres Rechenzentrums einsetzen sowie ein regelmäßiges Monitoring zur Optimierung des RZ-Betriebes durchführen. Zu diesem Zweck wurde im MonIToring-Energy.sys ein spezielles Modul integriert, dessen Funktionen den Anforderungen für die Erst- und Re-Zertifizierung mit dem “Blauen Engel” gerecht werden.
Basis der Zertifizierung ist die Vergabegrundlage RAL-UZ 161 der RAL gGmbH sowie deren Anlagen 1-10. Sämtliche darin geforderten Informationen können in MonIToring-Energy.sys implementiert werden. Zusätzlich steht ein Modul zur Inventarisierung aller RZ-Komponenten (Data-Center-Infrastructure Management (DCIM)) zur Verfügung. Hier sind Eingaben sowie Datenimporte aus anderen, bereits bestehenden Systemen möglich. Als Ergebnis werden die kontinuierlichen Messdaten in Bezug auf das Inventar des Rechenzentrums ermittelt. Diese dienen der automatischen Berechnung der geforderten Leistungskennzahlen, die auch die Basis für den jährlichen Effizienzbericht zum Erhalt des Zertifikats “Blauer Engel” darstellen. MonIToring-Energy.sys gewährleistet RZ-Betreibern somit eine deutliche Entlastung und einen spürbar geringeren Einsatz von eigenen Ressourcen. Denn mit dem webbasierten Tool wird neben der Kosten- auch eine erhebliche Zeitersparnis geboten.
Marina Köhn vom Umweltbundesamt erklärt: “Wir sind froh, dass der in Sachen Umweltschutz renommierte “Blaue Engel” seinen Weg in energieintensive Rechenzentren gefunden hat. Dass sich die RZ-Products GmbH diesem Thema im Rahmen der Monitoring-Software angenommen hat und so eine hervorragende Hilfestellung auf dem Weg zur Zertifizierung sowie dem effizienten RZ-Betrieb leistet, zeigt uns, dass dieses Thema im Markt auf große Akzeptanz stößt”.
Die Vergabe des “Blauen Engels” erfolgt nach klaren Richtlinien, deren Einhaltung exakt nachgewiesen werden muss. Werden RZ-Betreiber den Anforderungen der Vergabegrundlage gerecht, prüft die TU Berlin als weiterer Kooperationspartner anhand von definierten Leistungskennzahlen und Dokumenten die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten, die einer Zertifizierung zugrunde liegen. “Unserer Einschätzung nach wird sich das Umweltzeichen in Zukunft als ein sehr wichtiges Aushängeschild für den energieeffizienten Betrieb eines Rechenzentrums erweisen und zertifizierten Unternehmen einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil sichern”, ist sich Thomas Sting, Geschäftsführer der RZ-Products sicher und ergänzt, dass MonIToring-Energy.sys dank speziell entwickelter Hard- und Softwarekomponenten eine bedarfsorientierte Visualisierung der IT sowie deren Infrastruktur gewährleistet. Neben der Effizienzsteigerung werden sich auch weitere Effekte einstellen. Da nun ein Höchstmaß an Transparenz besteht, ist der Grundstein für weitere Maßnahmen zur Steigerung der Verfügbarkeit und Sicherheit gelegt.

Bildrechte: UBA

Die RZ-Products GmbH ist auf die Entwicklung und Produktion sowie die Vermarktung hochwertiger Produkte für IT-Infrastrukturen spezialisiert. Hierbei stehen vor allem die Bedürfnisse der Kunden und somit die Anforderungen des Marktes im Mittelpunkt. Die Spezialisten entwickeln innovative Lösungen für professionelle IT-Standorte. Mit interdisziplinärem Fachwissen und einer langjährigen Praxiserfahrung im Bereich physikalischer IT-Infrastrukturen unterstützt die RZ-Products GmbH Kunden bei zukunftsweisenden Entscheidungen hinsichtlich der Rechenzentrums-Ausstattung. Die relevanten Parameter für Sicherheit und Verfügbarkeit werden ebenso fokussiert, wie ein effizientes Energiemanagement und eine wirtschaftliche Klimatisierung.
Anfang 2013 fand ein Zusammenschluss der Schwesterunternehmen RZ-Products GmbH, proRZ Rechenzentrumsbau GmbH, RZ-Services GmbH und SecuRisk GmbH zur DC-Datacenter-Group statt. Deren erklärtes Ziel ist die Bündelung von Fachkompetenzen in einer Gruppe, um im Sinne des Kunden eine ganzheitliche und kompetente Realisierung sowie den sicheren Betrieb von Rechenzentren zu gewährleisten.

Kontakt
RZ-Products GmbH
Katja Pfeiffer
Industriestraße 41
57518 Betzdorf
+49(0)2741 / 9321-0
Katja.Pfeiffer@datacenter-group.com
http://www.rz-products.de

Pressekontakt:
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.lippert@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de