CeBIT 2015: Sichere Business-Apps dank Arxan Technologies

Wirksamer Schutz vor Hackerangriffen und Industriespionage

CeBIT 2015: Sichere Business-Apps dank Arxan Technologies

München – 20. Februar 2015 -Arxan Technologies, der Spezialist für Integritätsschutz von Applikationen, präsentiert auf der CeBIT 2015 (Halle 2, Stand A10) seine innovative Guarding-Technologie, die Anwendungen effektiv vor Malware, Manipulation und Reverse Engineering schützt. Vor allem Business-Applikationen, die sensible Unternehmensdaten enthalten und besonders von Hackern und Industriespionage bedroht sind, können mit Hilfe der Arxan-Lösungen wirksam gehärtet werden und jegliche Angriffe fortan selbst abwehren. Als Partner von IBM stellt Arxan auf der CeBIT überdies die integrierten Lösungen von IBM und Arxan vor, die es unter anderem ermöglichen, Sicherheitslücken von Apps noch vor deren Veröffentlichung sichtbar zu machen.

Die App-Industrie gilt als einer der größten Wachstumsmärkte in Europa und weltweit. Neben mobilen Consumer-Apps wie Games oder Messanging-Dienste boomt insbesondere der Markt für Business-Applikationen wie nie zuvor. Einer Studie von VisionMobile zufolge gaben Unternehmen im Jahr 2013 bereits rund 28 Milliarden Dollar für Business-Apps aus. Im Jahr 2016 sollen sich diese Ausgaben mit 58 Milliarden Dollar mehr als verdoppeln. Von diesem enormen Nachfrageanstieg profitieren längst nicht nur App-Entwickler, sondern auch Cyberkriminelle und Hacker. Ungesicherte Applikationen bieten ihnen ein offenes Tor für das Einschleusen von Malware, schädliche Manipulation sowie Diebstahl sensibler Daten und geistigen Eigentums.

Die innovativen Sicherheitslösungen von Arxan Technologies ermöglichen es Unternehmen und Entwicklern, ihre sensiblen Anwendungen effektiv vor Hackerangriffen und Exploits zu schützen. Dabei werden mehrschichtige und dynamische Schutzmaßnahmen bereits nach Abschluss des Entwicklungsprozesses automatisch in die ausführbare Software eingefügt (In-App-Protection). Die Applikation ist schließlich in der Lage, jegliche Angriffe und Manipulationsversuche zu erkennen, abzuwehren und mögliche Schäden zu reparieren.

“Die App-Industrie darf vor den Gefahren der wachsenden Cyberkriminalität nicht länger die Augen verschließen”, sagt Joachim Haas, Sales Manager Central Europe bei Arxan Technologies. “Unternehmen und Entwickler müssen endlich damit anfangen, ihre Applikationen wirksam vor Angriffen zu schützen. Die CeBIT als Treffpunkt für führende IT-Security-Spezialisten aus aller Welt ist genau die richtige Plattform, um diese Message zu verbreiten.”

“An unserem Stand in Halle 2 geben wir einen Überblick, welche Gefahren die App-Industrie aktuell bedrohen, und zeigen, wie leicht eine App gehackt werden kann”, ergänzt Mirko Brandner, Sales Engineer bei Arxan. “Unser Ziel ist es aber, deutlich zu machen, dass fortschrittliche Technologie Schwachstellen von Apps frühzeitig identifizieren und Applikationen zur Selbstverteidigung vor Hackerangriffen befähigen kann.”

Über Arxan Technologies
Arxan Technologies schützt die Integrität von Programmen und Applikationen. Mit der einzigartigen, patentierten Guarding-Technologie von Arxan schützen Anwendungen proaktiv ihre eigene Integrität durch die Abwehr, Erkennung, Meldung und Reaktion auf Hackerangriffe anhand einer individuell entwickelten Strategie. Dabei werden nicht nur Apps auf mobilen Geräten gesichert, sondern auch Server-, Desktop- und embedded Applikationen – inklusive dem Internet der Dinge (IoT). Mit Arxan-Technologie geschützte Anwendungen laufen auf mehr als 1 Milliarde Geräten und werden von führenden Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistungen, Hightech, Softwareherstellung, Medien, Gaming, Produktion, Healthcare und anderen Branchen eingesetzt. Der Hauptsitz von Arxan Technologies befindet sich in Bethesda, Maryland, mit Niederlassungen weltweit. Weitere Informationen unter www.arxan.com

Firmenkontakt
Arxan Technologies
Jodi Wadhwa
6903 Rockledge Drive, Suite 910
20817 Bethesda, MD (USA)
+1 301 968 4295
jwadhwa@arxan.com
http://www.arxan.com

Pressekontakt
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49 (0) 89 5506 7775
arxan@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de/