Cyberangriffe nehmen weltweit zu: Lumen automatisiert DDoS-Mitigation

Anstieg bei Notfallaktivierungen um 1.200 % seit Juli

Cyberangriffe nehmen weltweit zu: Lumen automatisiert DDoS-Mitigation

DDoS-Angriffe in Zahlen

Denver, 16. November 2020 – Cybersecurity-Experten haben in den letzten Monaten einen dramatischen Anstieg hochentwickelter DDoS-Angriffe (Distributed-Denial-of-Service) verzeichnet. Die dadurch verursachten Ausfallzeiten kosten Unternehmen durchschnittlich 221.000 US-Dollar. Kurze Response-Zeiten sind also wichtiger denn je.

Als Reaktion auf diesen Bedarf kündigt Lumen Technologies (NYSE: LUMN) umfassende Upgrades seines branchenführenden DDoS Mitigation Service an. Die neuen Funktionen helfen Kunden, ihre geschäftskritischen Web Assets und Applikationen besser zu schützen und das Risiko von Kollateralschäden bei Angriffen zu reduzieren.

Die neuen Funktionen beinhalten:

– Rapid Threat Defense. Dieser softwarebasierte, automatisierte Detection-and-Response-Service erkennt bösartige Akteure wie DDoS-Botnets und blockiert sie umgehend. Kunden profitieren von verbesserter Application Security und Verfügbarkeit – auch im Hinblick auf neu entdeckte und sich verändernde Bedrohungen. Rapid Threat Defense nutzt Threat Intelligence von Black Lotus Labs – Lumens Threat Research and Response Team. Lumen verfügt über einen der größten IP-Backbones der Welt, der Black Lotus Labs unübertroffene Visibility bietet, um Angriffe früher als je zuvor aufzudecken und zu blockieren – bevor sie die Applikationen der Kunden erreichen können.

– Dreistufige Scrubbing-Architektur. Lumen ist davon überzeugt, dass intelligente Plattformen die Threat Mitigation effektiver als rein kapazitätsbasierte Ansätze bearbeiten können. Lumen hat deshalb einen proprietären dreistufigen Scrubbing-Ansatz entwickelt, der mithilfe von Next-Gen-Technologie Angriffe basierend auf Größe und Komplexität abschwächt. Intelligentes Routing sendet größere, komplexere Angriffe an die größeren Scrubber und stellt dadurch sicher, dass die geschäftskritischen Applikationen der Kunden auch während eines Angriffs weiterhin funktionieren.

“Lumen konzentriert sich auf die Entwicklung von Plattformen, mit denen Kunden Applikationen für Industrie 4.0 bereitstellen und absichern können”, so Chris Smith, Vice President of Global Security Services bei Lumen. “Wir nutzen unsere Erkenntnisse, um Threat Detection und Threat Response auf globaler Ebene zu automatisieren. Auf diese Weise können sich unsere Kunden auf ihre geschäftskritischen webbasierten Assets verlassen, auf denen ihr Geschäft basiert.”

“Angesichts des jüngsten Anstiegs der DDoS-Angriffe sind Response-Zeiten wichtiger als je zuvor”, so Martha Vazquez, Senior Security Research Analyst bei IDC Research. “Service Provider sind an einem Punkt angelangt, an dem sie die Response-Zeiten verkürzen müssen, um zu verhindern, dass diese hochentwickelten Angriffe unmittelbaren Schaden anrichten.”

Zusätzliche Ressourcen:

DDoS-Rechner: Beziffern Sie die Kosten eines DDoS-Angriffs

White Paper: Das neue Cyber-Wettrüsten – eine sich verändernde Bedrohungslandschaft erfordert eine modernisierte Strategie

Data Sheet: Lumen DDoS Mitigation Service

Data Sheet: Lumen Rapid Threat Defense

Lumen wird von der Überzeugung geleitet, dass es der Menschheit am besten ergeht, wenn Technologie die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, verbessert. Mit 450.000 Glasfasermeilen für Kunden in mehr als 60 Ländern liefern wir die schnellste und sicherste Plattform für Anwendungen und Daten, um Unternehmen, Behörden und Gemeinden dabei zu unterstützen, großartige Erfahrungen bereitzustellen.

Mehr zu den Lumen Netzwerk-, Edge-Cloud-, Security- sowie Kommunikations- und Collaboration-Lösungen und der Zielsetzung des Unternehmens, den menschlichen Fortschritt durch Technologie zu fördern, finden Sie auf: news.lumen.com, LinkedIn: /lumentechnologies, Twitter: @lumentechco, Facebook: /lumentechnologies, Instagram: @lumentechnologies und YouTube: /lumentechnologies. Lumen und Lumen Technologies sind eingetragene Marken von Lumen Technologies, LLC in den Vereinigten Staaten. Lumen Technologies, LLC ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von CenturyLink, Inc.

* Die Marke Lumen wurde am 14. September 2020 eingeführt. Demzufolge wird CenturyLink, Inc. als Lumen Technologies, oder einfach Lumen, bezeichnet. Der juristische Name CenturyLink, Inc. wird voraussichtlich nach Erfüllung aller anwendbaren Anforderungen formell in Lumen Technologies, Inc. geändert.

Firmenkontakt
Lumen Communications Germany GmbH
Tracey Lucas
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt am Main
+1 720 888 4443
tracey.lucas@lumen.com
https://www.lumen.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 9131 81281 22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de/