easy software erhält drei renommierte Awards für innovatives Rebranding

easy software erhält drei renommierte Awards für innovatives Rebranding

Heike Kohler-Reineke (easy Gruppe) & Daniel Bürger (31M) (Bildquelle: easy software AG)

Essen, 9. Juli 2024 – Die easy software AG wurde dieses Jahr dreifach vom Rat für Formgebung für das eigene Rebranding ausgezeichnet. Die Prämierungen mit dem German Design Award 2024 und zweifach mit dem German Brand Award 2024 bestätigen die erfolgreiche Neuausrichtung der Marke easy und der Markenführung, von der Kunden und Partner profitieren.

Die Auszeichnungen der zwölfköpfigen Jury, bestehend aus einem hochkarätigen Expertengremium aus Markenwirtschaft und Markenwissenschaft, sind eine Anerkennung für das neue Markenbild, die Markenstrategie und -führung von easy und bestätigen den Erfolg des Unternehmens auf dem globalen Markt.

Die Prämierungen wurden in den Kategorien „Excellent Communications Design Corporate Identity“ und „Excellence in Brand Strategy and Creation“ an easy für das Rebranding vergeben. Ausgelobt werden die Awards von der Stiftung German Brand Institute, die gemeinsam vom Rat für Formgebung und der GMK-Markenberatung ins Leben gerufen wurde. Ihr Ziel ist es, die Bedeutung der Marke als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken.

„Jeder Einzelne von uns kann zu Recht stolz auf diese Auszeichnungen sein“, sagt Heike Kohler-Reineke, Chief Marketing Officer der easy software AG. „Sie bestätigen unser Bestreben, durch gutes Brand Management und innovative Marketingstrategien echte Mehrwerte und positive Erlebnisse für unsere Kunden, Partner und natürlich auch für unsere Mitarbeitenden zu schaffen.“

Im Jahr 2023 begann das Unternehmen mit der umfassenden Neupositionierung seiner Markenidentität. Diese strategische Entscheidung führte nicht nur zu einer Neugestaltung des visuellen Erscheinungsbildes in Zusammenarbeit mit der Essener Design-Agentur 31M, sondern beinhaltete auch eine Vielzahl markenstrategischer Entscheidungen und die Implementierung verschiedenster unternehmerischer Maßnahmen, die bereits in kurzer Zeit signifikante positive Auswirkungen für Kunden und Partner erzielten.

„Das Rebranding unterstreicht unser anhaltendes Engagement für Innovation, Kundenzufriedenheit und Wachstum. Eine starke Marke trägt dazu bei, nachhaltige Beziehungen aufzubauen und den langfristigen Erfolg aller Beteiligten zu sichern“, fügt Heike Kohler-Reineke hinzu. Die strategische Neuausrichtung von easy wurde durch die Übernahme der PROXESS GmbH im November 2023 weiter verstärkt. Auf ihrem dreitägigen Digitalisierungs-Summit “ move it“ stellten die beiden Unternehmen ihre gemeinsamen Zukunftspläne vor. Ein zentrales Element dieser Pläne ist die conrizon AG, eine Holdinggesellschaft für ECM-Marken, deren Portfolio bereits etablierte Marken wie easy, PROXESS und HABEL umfasst.

Bildquelle: easy software AG

Über easy:

Als Digitalisierungsexperte und führender ECM Software-Hersteller steht easy seit 1990 für rechtssichere, digitale Archivierung und effiziente, automatisierte Geschäftsprozesse. Über 5.400 Kunden in mehr als 60 Ländern und allen Branchen vertrauen auf unser Unternehmen und unser starkes Partnernetzwerk. Unsere gemeinsamen Archivierungs-, ECM-, DMS-, P2P- und HCM-Softwarelösungen & Services bilden das digitale Zentrum für datenbasierte Intelligenz und machen Menschen, Unternehmen und Organisationen erfolgreich. Namhafte Marken unserer Tochtergesellschaften wie PROXESS und HABEL ergänzen dieses Angebot. www.easy-software.com/de/

Firmenkontakt
EASY SOFTWARE
Christoph Nordmann
Jakob-Funke-Platz 1
45127 Essen
Tel: +49 201 65069 410
784e92e833935704256a9ccd412c166469a2ca45
https://easy-software.com/de/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Sabine Listl
Prinzregentenstraße 89
81675 München
Tel: +49 89 417761-16
784e92e833935704256a9ccd412c166469a2ca45
http://www.lucyturpin.com