Home, Safe Home: Trend Micro und Radialpoint schließen strategische Partnerschaft im Digital-Home-Umfeld

Entwicklung, Vermarktung und Vertrieb von Software und Dienstleistungen

Hallbergmoos, den 16. März 2011 – Immer mehr Wohnungen sind vernetzt. Um das “digitale Zuhause” auch sicher gestalten zu können, arbeiten Trend Micro und Radialpoint nun gemeinsam an Entwicklung, Vermarktung und Vertrieb sicherer Online-Dienstleistungen. Service-Provider können dadurch die Endgeräte, Anbindungen und Daten ihrer Kunden besser verwalten und absichern. Das erste Angebot im Rahmen der Zusammenarbeit integriert die Endkonsumentenlösung “Trend Micro Titanium Maximum” in die “Digital Home Services Plattform” von Radialpoint, einem Anbieter von Digital-Home-Dienstleistungen für Markenunternehmen im Endkonsumentenmarkt.

Dank der Technologieplattform von Radialpoint können Telefongesellschaften, Kabelnetzbetreiber, Einzelhändler, OEM-Hersteller und andere Unternehmen mit Endanwenderfokus als zentrale Anlaufstelle für die vielfältigen Bedürfnisse ihrer Kunden bei digitalen Technologien dienen – von Kauf und Installation über Betrieb, Wartung und Schutz bis hin zu Daten-Backup, technischem Support und Reparaturen. Die Dienstleister profitieren dabei von niedrigeren Gesamtbetriebskosten; diese Einsparungen ergeben sich dadurch, dass die Abonnentenverwaltung in das Kundenbeziehungsmanagement-System integriert ist. Und weil die Konfigurierbarkeit durch das Paketangebot steigt, steigt auch der durchschnittliche Erlös pro Kunde. Zusätzlich ergeben sich verschiedene Upselling-Ansätze mit erweiterbaren Dienstleistungen.

Aus Sicht der Endanwender spielt die Sicherheit im “Digital Home” eine zentrale Rolle. Daher verfügt die Lösung über vielfältige Absicherungsmöglichkeiten: Schutz vor Malware und Web-Bedrohungen, Firewall-Erweiterungen, Schutz der Privatsphäre, Wi-Fi-Sicherheit, Kindersicherung, Secure Erase zum Löschen des Browserverlaufs, sowie Reputationsdienste für E-Mails, Web-Adresses und Dateien. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche geht dies einher mit einer besonders einfachen Bedienung.

Virgin Media als erster Anwender

Als erstes Unternehmen weltweit wird Virgin Media, ein Teil der Virgin Group, die neue Lösung einsetzen. Der erste Anbieter Großbritanniens, der Breitband, TV, Handy und Telefon aus einer Hand liefert, versorgt über die Hälfte aller britischen Haushalte mit Breitbandverbindungen, mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 MB.

Über Radialpoint
Dank Radialpoint können Internet-Service-Provider, Einzelhändler, OEM-Partner sowie Markenunternehmen im Endkonsumentenmarkt ihren Kunden gegenüber als zentrale Anlaufstelle auftreten – von Einkauf über Wartung und technischen Support bis hin zu Backup. Abgedeckt wird dabei eine breite Palette an Geräten, einschließlich PCs, Unterhaltungselektronik, Peripheriegeräte, Spiele und angeschlossene Geräte. Die vollständig integrierten Lösungen kombinieren eine SaaS-basierte Plattform mit Beratungsdienstleistungen und Endkonsumenten-Produkten zu einem der weltweit größten Dienstleistungsprogramme im Digital-Home-Bereich. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im kanadischen Montreal, weitere Büros gibt es in den Vereinigten Staaten und in Europa.

Weitere Informationen sind verfügbar unter.

Trend Micro, einer der international führenden Anbieter für Internet-Content-Security, richtet seinen Fokus auf den sicheren Austausch digitaler Daten für Unternehmen und Endanwender. Als Vorreiter seiner Branche baut Trend Micro seine Kompetenz auf dem Gebiet der integrierten Threat-Management-Technologien kontinuierlich aus. Mit diesen kann die Betriebskontinuität aufrechterhalten und können persönliche Informationen und Daten vor Malware, Spam, Datenlecks und den neuesten Web Threats geschützt werden. Die flexiblen Lösungen von Trend Micro sind in verschiedenen Formfaktoren verfügbar und werden durch ein globales Netzwerk von Sicherheits-Experten rund um die Uhr unterstützt.
Zahlreiche Trend Micro-Lösungen nutzen das Trend Micro? Smart Protection Network?, eine wegweisende Cloud-Client-Infrastruktur, die für den Echtzeit-Schutz vor aktuellen und neuen Bedrohungen innovative, Cloud-basierende Reputationstechnologien und Feedback-Schleifen mit der Expertise der TrendLabs-Forscher kombiniert. Trend Micro ist ein transnationales Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio und bietet seine Sicherheitslösungen über Vertriebspartner weltweit an.
Weitere Informationen zu Trend Micro sind verfügbar unter http://www.trendmicro.de.
Anwender informieren sich über aktuelle Bedrohungen unter http://blog.trendmicro.de.

Trend Micro Deutschland GmbH
Peter Höger
Zeppelinstraße 1
85399 Hallbergmoos
0811-88990700

http://www.trendmicro.de/

Pressekontakt:
phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
Ulmer Straße 160 86156
Augsburg
ehrenwirth@phronesis.de
0821-444800
http://www.phronesis.de/