Layer8 schließt “Sicherheitslücke Mensch”

Neue Security Awareness Platform von Allgeier CORE

Layer8 schließt "Sicherheitslücke Mensch"

Kronberg im Taunus, 12. Dezember 2019 – 46 % aller erfolgreichen Cyberangriffe zielen auf unzureichend geschulte Mitarbeiter ab. Zu diesem Ergebnis kam eine aktuelle Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft RSM.[1] Mit der neuen modularen Security-Awareness-Plattform “Layer8” unterstützt die Allgeier CORE GmbH, Dienstleister für IT- und Informationssicherheit, Unternehmen dabei, ihre Mitarbeiter auf Cyber-Gefahren vorzubereiten. Den Sicherheitsverantwortlichen in Unternehmen stehen auf der zentralen Plattform unter anderem interaktive Schulungen, Videos, Phishing-Simulationen sowie Alarmticker zu aktuellen Bedrohungen zur Verfügung. Die Schulungsnachweise können zu Zertifizierungen wie ISO 27001 genutzt werden.

Um ein einheitliches Awareness-Level zu schaffen, fehlt es vielen Unternehmen an den entsprechenden Ressourcen. Layer8 dient als zentrale Plattform für ein automatisiertes Schulungsmanagement, über die sich die Schulungsplanung für das komplette Jahr innerhalb von wenigen Sekunden erstellen und organisieren lässt.

“Erfahrungsgemäß bleiben Schulungsinhalte besser in Erinnerung, wenn sie aktiv und kurzweilig vermittelt werden”, sagt Anselm Rohrer, Geschäftsführer der Allgeier CORE GmbH. “Bei Standard-Präsentationen schalten die Mitarbeiter schnell ab, und der Schulungseffekt ist sehr gering. Deshalb animieren wir die Mitarbeiter über unsere ansprechend gestalteten Inhalte – wie Videos, Animationen oder auch Anekdoten – stets zum Mitmachen und Mitdenken.”

Bedrohungen und Mitarbeiter-Awareness zentral im Blick

Mitarbeiter können via CSV-Datei importiert und anschließend zentral verwaltet sowie in abteilungsspezifische Gruppen eingeteilt werden. Sobald ein Thema relevant wird, erhalten sie eine entsprechende E-Mail – somit entfällt der Zugriff auf die Management-Plattform.

Der Sicherheitsverantwortliche empfängt über die Plattform Echtzeit-Informationen zu aktuellen Bedrohungen, um die Mitarbeiter so früh wie möglich darauf vorzubereiten. “Wir haben Honeypots gestreut und bekommen dadurch täglich diverse Phishing-Mails zugeschickt”, sagt Anselm Rohrer. “Diese werden von unseren Security-Experten detailliert ausgewertet. Erkennen wir eine großangelegte Kampagne, bauen wir die Mails nach und stellen sie in der Plattform für “Phishing-Kampagnen” zu Schulungszwecken zur Verfügung.”

Insbesondere kleinere Unternehmen haben oft jedoch keinen internen Sicherheitsbeauftragten, der das Projekt übernimmt. Hier bietet Allgeier CORE die Verwaltung und Durchführung von Schulungen, Kampagnen sowie regelmäßige Reportings auch als Dienstleistung an.

Weitere Informationen über die Plattform erhalten Sie unter www.layer8.de

[1] https://www.rsm.de/was-wir-bieten/dienstleistungen/unternehmensberatung/risk-advisory/it-risk-advisory/digitale-transformation-und-ihr-einfluss-auf-cybersicherheit

Allgeier CORE ist Teil der international agierenden Unternehmensgruppe Allgeier SE mit Sitz in München. In seinem Netzwerk aus erfahrenen IT-Sicherheits- sowie IT-Forensik-Experten vereint Allgeier CORE flexible und modulare Dienstleistungen aus den Bereichen Consulting, Operations sowie Response & Emergency. Durch individuelle IT-Sicherheitsberatung und Planung präventiver Maßnahmen, Identifizierung von IT-Sicherheitslücken sowie Mitarbeitersensibilisierung, aber auch durch die Untersuchung von IT-Sicherheitsvorfällen unterstützt Allgeier CORE branchenübergreifend Unternehmen auf dem Weg zu einer ganzheitlichen IT-Sicherheitsstrategie. Dazu stehen Leistungen wie Basissicherheitschecks, Risikoanalysen, Umsetzung von Datenschutzrichtlinien, ISMS-Implementierung (IT-Grundschutz (BSI), ISO/IEC 27001, ISIS12), Penetrationstests und Schwachstellenmanagement, Awareness-Trainings sowie verschiedene forensische Dienstleistungen zur Verfügung.

Firmenkontakt
Allgeier CORE GmbH
Svenja Koch
Westerbachstraße 32
61476 Kronberg im Taunus
+49 40 38 90 71-124
svenja.koch@allgeier-core.com
https://www.allgeier-core.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Samira Liebscher
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
02661-9126029
allgeiercore@sprengel-pr.com
https://www.sprengel-pr.com