Neues Release SuperOffice 7.5 – für wen sich das update lohnt

Das Release 7.5 der CRM-Software SuperOffice erhält zahlreiche Verbesserungen. Mit dem Update ist nun ein bereichsübergreifender Einsatz im gesamten Unternehmen möglich. Ein Mehrwert nicht nur für Vertrieb und Marketing, sondern auch für Kundendienst und Management. Warum sich ein Update lohnen kann.

Babenhausen, den 26.06.2014. Für kundenorientierte Unternehmen sind CRM-Systeme das zentrale Instrument, um Kundenzufriedenheit und -profitabilität zu steigern. Mit dem Release 7.5 stellt das Software-Unternehmen SuperOffice eine neue Version seiner CRM-Lösung vor. Neben verbesserter Geschwindigkeit und Anwenderfreundlichkeit wurden laut Hersteller viele weitere Kundenwünsche in die Praxis umgesetzt.

Der Markt bietet viele Lösungen für Customer Relationship Management an. Das neueste Release des Herstellers SuperOffice überzeugt durch einen erfreulich hohen Funktionsumfang – besonders in den zentralen Anwendungsgebieten Adressverwaltung, Marketing- und Vertriebsunterstützung sowie Kundendienststeuerung. Die firmeninterne Zusammenarbeit soll mit dem Update noch verbessert werden können.

Eine der Neuerungen des Updates ist das QUOTE MANAGEMENT. Diese neue Funktion ermöglicht ein einfaches und schnelles Erstellen und Bearbeiten von Angeboten während der gesamten Verkaufsphase. Das Einbetten von Preislisten und produkt- und kundenspezifischen Rabatten sowie ein integrierbares Genehmigungsverfahren verkürzen den Vertriebsprozess und vereinfachen die Verwaltung. Automatische Forecasts erleichtern das Nachverfolgen ausstehender Angebote. Prognosen zu Produkten oder Kampagnen liefern wichtige Messdaten und bieten so die Möglichkeit, gezielte Marketing-Aktionen zu planen. Im Auftragsfall ist das Auslösen der Bestellung direkt aus dem CRM-Modul heraus möglich. SuperOffice QUOTE MANAGEMENT kann in bestehende ERP-Systeme eingebunden werden oder ist als Stand-alone-Modul erhältlich.

Die neue Funktion CUSTOMER SERVICE liefert wichtige Kennzahlen zur Messung der Kundenservice-Leistungen. Mit der Verfolgung von Klick-, Konversions- und Absprungraten pro Gerät kann gezieltes E-Marketing erfolgen. Eine kompakte Version für kleinere, mobile Geräte sowie fortschrittlichere Optionen zur Skripterstellung vereinfachen das Arbeiten.

Das neue Web-Administrations-Tool erleichtert die IT-seitige Unterstützung von SuperOffice. Die Verwaltung von Dokumentvorlagen ist nun ohne zusätzliches Werkzeug möglich. Für Datenimport steht nun ein Importassistent zur Verfügung. Benutzerdefinierte Felder sind einfacher zu erstellen als in den Vorgängerversionen.

Dies sind nur einige der zahlreichen Neuerungen. Mehr über die Vorteile von SuperOffice CRM erfahren Sie unter http://app.schneider-wulf.de/superoffice/.

Für wen sich das Update lohnt:

Das Update SuperOffice 7.5 lohnt sich für Unternehmen, die
– die Kommunikation mit ihren Kunden mithilfe von SuperOffice weiter verbessern möchten.
– einen Wettbewerbsvorteil in der zügigen Abgabe ihres Angebotes sehen. Das Einbinden von Preisen, Produkten und Rabatten sowie einem Genehmigungsverfahren machen dies möglich. Die zentrale Verwaltung und Dokumentation der Angebote bietet einen abteilungsübergreifenden Überblick über die Aktivitäten beim Kunden und erleichtert die Angebots-Nachverfolgung.
– Kundenzufriedenheitsanalysen durchführen und für Marketingkampagnen nutzen möchten.
– ihr CRM-System per mobilem Endgerät nutzen möchten
– von einer verbesserten Geschwindigkeit beim Arbeiten mit SuperOffice Web profitieren möchten.
– sich anhand der Analyse-Funktion in Echtzeit ein Bild von den Geschäftsdaten machen möchten.

Sven Wulf, Geschäftsführer von Schneider & Wulf EDV-Beratung sagt: “Wir stellen immer wieder fest: Auch kleine und mittelständische Unternehmen haben verstanden, dass die Beziehung zum Kunden, dessen Zufriedenheit und die Kundenbindung essentielle Kriterien sind, die zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens führen. Das neue Update wartet mit deutlichen Verbesserungen zu seinen Vorgängerversionen auf und erleichtert die Arbeit mit SuperOffice CRM enorm. Auch sämtliche SuperOffice-Module unserer Entwicklungs-Abteilung, der archimedes software GmbH, sind kompatibel zur Version 7.5.”

Bereits seit 1997 ist der IT-Dienstleister, Schneider & Wulf EDV-Beratung, Partner des CRM-Anbieters SuperOffice. Informationen zu den von Schneider & Wulf entwickelten Modulen finden Sie unter http://www.schneider-wulf.de/it-loesungen/superoffice-module/erp-link-studio/

Sie arbeiten noch nicht mit Customer Relationship Management? Ermitteln Sie die für Ihr Unternehmen passende CRM Software aus den führenden Anbieter Deutschlands unter http://www.crm-vergleich.org.
Bildquelle: 

Die Schneider & Wulf EDV-Beratung liefert seit 1988 IT-Lösungen für den Mittelstand. Seit 1997 ist das Unternehmen in zwei Unternehmenszweige gegliedert: In den klassischen Systemhausbereich sowie CRM (Customer Relationship Management) in Kooperation mit dem Hersteller SuperOffice.

Als IT-Spezialist bietet Schneider & Wulf kompetente Kundenbetreuung deutschlandweit, im europäischen sowie im internationalen Ausland. Ermöglicht wird dies durch ein junges, leistungsstarkes Team sowie starke Geschäftsbeziehungen zu Kooperationspartnern.

Schwerpunkte des Leistungsangebots sind ganzheitliche Service- und Dienstleistungskonzepte, die mit Produkten der jeweiligen Marktführer umgesetzt werden. Das Unternehmen arbeitet mit Firmen aus allen Wirtschaftsbereichen zusammen. Hauptsächlich werden Geschäftsführer und IT-Leiter mittelständischer Unternehmen mit bis 500 IT-Arbeitsplätzen adressiert.

Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co. KG
Kerstin Höpfner
Im Riemen 17
64832 Babenhausen
06073-6001-31
kh@schneider-wulf.de
http://www.schneider-wulf.de

Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co KG
Kerstin Höpfner
Im Riemen 17
64832 Babenhausen
06073-6001-31
kh@schneider-wulf.de
http://www.schneider-wulf.de