Nicht nur zur Weihnachtszeit: VANTAiO hilft, Wünsche zu erfüllen!

Wir unterstützen die Mainzer soziale Initiative „Wunschwurm“

Nicht nur zur Weihnachtszeit: VANTAiO hilft, Wünsche zu erfüllen!

VANTAiO engagiert sich für den Wunschwurm

Weihnachten ist das Fest, zu dem wir unsere Liebsten beschenken! So wie auch VANTAiO jedes Jahr. Doch diesmal haben wir, rechtzeitig zum Nikolaustag, eine ganz besondere Überraschung bereit. Nach über einem Jahr intensiver Zusammenarbeit stellen wir ein soziales Projekt vor, das uns sehr am Herzen liegt – den Wunschwurm aus Mainz! Gerade jetzt zur Weihnachtszeit möchten wir auf diejenigen aufmerksam machen, die nur wenig Liebe und auch sonst kaum etwas im Leben geschenkt bekommen. Der Wunschwurm ist eine soziale Initiative aus Mainz, die von Lea Bell, unserer langjährigen Werkstudentin, im Rahmen ihres Master-Studiums an der Hochschule Mainz ins Leben gerufen wurde. Wir von VANTAiO engagieren uns ganz uneigennützig als Sponsor und Dienstleister für dieses Projekt und würden uns freuen, wenn wir noch viele Weitere dazu animieren könnten, den Wunschwurm zu unterstützen.

Was ist der Wunschwurm?

Wie ein Wurm sich kreuz und quer durch mehrere Erdschichten gräbt, so bahnt sich auch der Wunschwurm den Weg durch unterschiedliche Gesellschaftsschichten und verbindet Menschen miteinander. Sein Ziel ist es, hierbei jene zu unterstützen, die sich in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen befinden, und ihnen eine Freude zu machen.

Wie funktioniert der Wunschwurm?

Das Prinzip ist ganz einfach: Das Projekt ermöglicht es Besucher:innen unterschiedlicher sozialer Einrichtungen in Mainz, einen Wunsch auf einen Zettel zu schreiben, der auf der Wunschwurm-Plattform ( www.wunschwurm.de) veröffentlicht wird. So kann jede/r Spender:in die Anfrage aus dem Wunschkatalog wählen, die ihr/ihm persönlich am Herzen liegt: aussuchen, Spende entweder in der Einrichtung abgeben oder per Post zustellen und der Wunsch wird erfüllt! Nach Anmeldung der Spende erhält der/die Spender:in eine Bestätigungs-E-Mail mit allen wichtigen Informationen zum jeweiligen Abgabeort bzw. Versand. Aktuell arbeitet der Wunschwurm mit dem Blauen Elefanten (Kinderhaus), dem Thaddäusheim (Wohnungslosenheim) und einer psychosozialer Beratungsstelle mit Tagesaufenthalt von Mission Leben zusammen. Das sorgt für eine bunte Auswahl an Wunschzetteln auf der Webseite!

Der Wunschwurm freut sich über jegliche Unterstützung

Und das geht auf vielfältige Art und Weise: Schauen Sie gerne auf der Wunschwurm-Webseite vorbei und erfüllen einen Wunsch. Spenden Sie Geld, mit dem übrig gebliebene Wünsche der Bedürftigen vom Wunschwurm erfüllt werden können. Oder machen Sie es wie VANTAiO und werden Sie Förderer dieses sozialen Projektes. Wir würden uns sehr darüber freuen!

Wer steckt hinter der Wunschwurm-Initiative?

Lea Bell, Gründerin und 1. Vorsitzende des Vereins, ist bereits seit einigen Jahren als Werkstudentin bei VANTAiO tätig. Ende des Jahres 2021 kam sie mit der Bitte um Hilfe bei der Entwicklersuche für die Wunschwurm-Plattform auf VANTAiO zu. Mit der ursprünglich von ihr verwendeten Software für Webseiten war das Projekt schnell an seine Grenzen geraten. Was der Wunschwurm brauchte, war eine professionelle Plattform mit automatisierten Prozessen. Schnell entstand ein kleines Team, das sich auf freiwilliger Basis in regelmäßigen Abständen zusammensetzte, um die Wunschwurm-Plattform unter Berücksichtigung aller bestehenden Anforderungen neu aufzusetzen. Das Ergebnis ist nun seit einigen Monaten online und kann sich sehen lassen. Und das spürt man auch an der Resonanz: Bereits über 100 Wünsche konnten mithilfe des Wunschwurms erfüllt werden. Und damit noch nicht genug – wir optimieren die Plattform auch weiterhin und planen in der ersten Jahreshälfte 2023 einen Release mit zusätzlichen Features und einem neuen Look & Feel.

Die Technologie hinter dem Wunschwurm

Neu, innovativ und dynamisch wie der Wunschwurm, sollte auch die technische Plattform sein, die das System trägt. Wir entschieden uns nach einer anfänglichen Evaluationsphase für einen Architekturansatz und moderne Webtechnologien, die in diesem spezifischen Fall die beste Lösung für die gegebenen Ansprüche boten und uns dazu ermöglichten, auch mal über den Tellerrand zu schauen, Neues auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln: den Technologiestack JAM (ein noch recht unbekanntes Akronym, das für JavaScript, APIs und Markup steht). Dieser Ansatz entkoppelt die UI/UX-Schicht von Daten und Business-Logik, was Flexibilität, Skalierbarkeit sowie Performance und Wartbarkeit deutlich verbessert. Den klassischen Server, der eine Datenbank und die Ablauflogik bereitstellt, braucht es hierbei nicht mehr.

Funktionen, Daten und Dienste werden über APIs nutzbar gemacht (Microservices), der Code liegt in einer Code-/Versionsverwaltung (z.B. GitHub) und wird von dort aus direkt über eine Entwicklungsplattform/CDN (z.B. Netlify) gebaut, deployt und veröffentlicht – ganz ohne Server, der regelmäßig verwaltet, skaliert oder gepatched werden muss. Auch die Inhaltsverwaltung geschieht ‚headless‘ (z.B. hygraph) und wird über APIs integriert. Sobald eine Änderung (im richtigen Branch) commited wurde, wird die Seite/Anwendung automatisch neu gebaut und bereitgestellt. Das dauert nur wenige Minuten (Continuous Integration/Continuous Deployment). Nicht nur die Website-Performance, auch die Entwicklungsgeschwindigkeit konnte so spürbar gesteigert werden.

VANTAiO sagt DANKE für Ihr Interesse am Wunschwurm-Projekt!

Unter www.wunschwurm.de können Sie sich den Wunschwurm live anschauen – und vielleicht gleich einen Wunsch erfüllen? Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie mehr über die Initiative erfahren möchten: www.vantaio.com. Besonders freuen wir uns natürlich auch über Ihre Unterstützung als Förderer:in.

Wir wünschen allen Beschenkenden und Beschenkten eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in ein gesundes und glückliches Jahr 2023!

Als SAP-Partner und Anbieter von Kommunikationssoftware entwickelt VANTAiO auf Basis der SAP Business Technology Platform innovative Lösungen, die bei Anwendern für Begeisterung sorgen. Der Fokus liegt dabei auf den Themenfeldern digitale Arbeitsplätze, Unternehmenskommunikation und maßgeschneiderte Anwendungen.

Zu den Kunden von VANTAiO zählen branchenübergreifend renommierte Unternehmen wie Döhler, E.On, innogy, Intersport, Media Saturn, Miele, Migros, Deutsches Rotes Kreuz oder Volkswagen.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung aus Digitalisierungsprojekten im SAP-Umfeld und der richtigen Kombination aus Business-, Design- und Technologie-Expertise bietet VANTAiO effiziente und kostenoptimierte IT-Lösungen für seine Kunden.

Kontakt
VANTAiO GmbH & Co. KG
Stefan Bohlmann
Rheinstr. 4N
55116 Mainz
06131-6222838
stefan.bohlmann@vantaio.com
http://www.vantaio.com