Österreichische 3 Banken Gruppe baut Zusammenarbeit mit Beta Systems aus

– Beta UX als zentrale Steuerungskomponente des Drucksystems unterstützt hocheffiziente Dokumentenverarbeitung im Rechenzentrum der 3 Banken Gruppe

– Umstellung auf Agility-Produktgenerationen von Beta 92 und Beta 93

– Realisierung eines zentralen Sicherheitskonzeptes mit Beta 96

Berlin, 16. Januar 2013 – Die DREI-BANKEN-EDV Gesellschaft m.b.H. (3BEG), der IT-Dienstleister der österreichischen 3 Banken Gruppe, hat jetzt die Zusammenarbeit mit der Beta Systems Software AG durch den Abschluss eines weiteren Servicevertrages um vier Jahre verlängert. Zum Einsatz kommen verschiedenste Softwareprodukte von Beta Systems, mit denen die 3BEG ihren Rechenzentrumsbetrieb sicher und compliance-gerecht gestaltet, darunter Beta 92, Beta 93, Beta UX und Beta 96. Neu ist die Umstellung auf die Agility-Produktgeneration.

Zur österreichischen 3 Banken Gruppe gehören die drei Regionalbanken OBERBANK AG, BKS Bank AG und BTV AG. Als IT-Dienstleister und Rechenzentrumsbetreiber fungiert die 3BEG mit Standorten in Linz, Klagenfurt und Innsbruck. Diese optimiert ihren Rechenzentrumsbetrieb schon seit mehreren Jahren mit Technologie von Beta Systems. Durch die Erneuerung wesentlicher Teile ihrer Kern-Bankapplikationen hatte die 3BEG zuletzt ihr Drucksystem komplett neu aufgesetzt. Die bisherige Umgebung von Beta 93 erweiterte 3BEG dabei um Beta UX als zentrale Steuerungskomponente im neuen Drucksystem. Diese Komplett-Drucklösung ermöglicht der 3 Banken Gruppe durch die umfangreiche Vor-Verarbeitung (Pre-Processing) eine Vereinheitlichung ihrer Druckdaten, XML-Strukturen und Formularen aus geschäftskritischen Hostanwendungen.

Beta UX erfüllt alle Anforderungen der 3BEG: Die Software ist in der Lage, Dokumenteninhalte zu erfassen, zu indizieren und diese Informationen für die weitere Dokumentenverarbeitung zu nutzen. Sie unterstützt das universelle und ISO-konforme Archivformat PDF/A als vollwertiges Eingangsdatenformat ebenso wie alle gängigen Druckdatenströme (PCL, PostScript, AFP). So können auch PDF/A-Dokumente ebenso wie andere Druckdaten-Formate inhaltsbezogen individuell zerlegt, mit anderen Dokumenten gebündelt, über verschiedenste Ausgabekanäle verteilt und revisionssicher archiviert werden.

Agility-Produkte für Einsatz im Hostumfeld und in verteilten Plattformen
Mit der Agility-Produktgeneration lassen sich Beta 92 und Beta 93 sowohl in zentralen Rechenzentren wie in verteilten Plattformen heterogener IT-Landschaften einsetzen. Die Agility-Lösungen können mit ergonomischen Web-Oberflächen leicht in Portale und Web-Applikationen eingebunden werden. So sind die Vorzüge zentraler Rechenzentren auch für die verteilten Plattformen heterogener IT-Landschaften nutzbar. Alt-Anwendungen, die über keine geeigneten Zugangs- und Integrationsmöglichkeiten verfügen, lassen sich mit Beta 93 Agility in moderne, SOA-konforme Prozesslösungen einbinden. So werden Informationen und Funktionen der Alt-Anwendung in übergeordneten Portal- und BPM-Systemen bereitgestellt.

Unternehmensweiter und anwenderfreundlicher Dokumentenzugriff via Beta Web Enabler
Über den Beta Web Enabler als standardisierte Weboberfläche können die 3.500 Anwender der 3 Banken Gruppe den gesamten Druckoutput im Beta 93 einfach und übersichtlich zur Verfügung stellen. Als modernes User-Interface ermöglicht der Web Enabler den komfortablen Zugriff über eine Weboberfläche auf Beta 93 und stellt gleichzeitig eine Verbindung zur Office-Welt am Arbeitsplatz der Anwender her.

Schon seit längerem realisiert 3BEG mit Beta 96 zudem ein zentrales Sicherheitskonzept. Schärfere Gesetze und Sicherheits-Richtlinien machten es notwendig, die IT-Sicherheit weiter zu erhöhen, das Berichtswesen zu verbessern und umfangreiche IT-Sicherheits-Audits im z/OS-Umfeld einzuführen. Beta 96 ermöglicht der 3BEG vor diesem Hintergrund eine exakte Umsetzung der Anforderungen aus den BSI IT Maßnahmenkatalogen, der ISO 27001 und CobiT 4.0.

Beta Systems Software AG
Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (General Standard: BSS, ISIN DE0005224406) bietet hochwertige Softwareprodukte und -lösungen im Bereich Sicherheit und Nachvollziehbarkeit in der IT und zur automatisierten Verarbeitung größter Daten- und Dokumentenmengen. In den Geschäftsbereichen “Data Center Automation & Audit”, “Identity & Access Governance” und “Document Processing & Audit” unterstützt das Unternehmen Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Industrie, Handel, Logistik und IT-Dienstleistungen bei der Optimierung der IT-Sicherheit, der Automatisierung von Geschäftsprozessen sowie mit einem umfassenden Produkt-, Lösungs- und Beratungsangebot im Bereich “GRC – Governance, Risk & Compliance” bei der Erfüllung von gesetzlichen und geschäftlichen Anforderungen.

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 240 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 14 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa und erwirtschaftet ca. 44 Prozent seines Umsatzes international.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems.de zu finden.

Besuchen Sie Beta Systems auch auf www.twitter.com/BetaSystems, www.facebook.com/BetaSystems und www.xing.com/companies/betasystemssoftwareag

Kontakt:
Beta Systems Software AG
Dirk Nettersheim
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
+49 (0)30-726118-0
dirk.nettersheim@betasystems.com
http://www.betasystems.de

Pressekontakt:
HBI Helga Bailey PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de