SAP Business One 10.0: Die 6 wichtigsten Neuerungen für kleine und mittlere Unternehmen

Leichtere Bedienung, mehr Funktionen: Die neue Version der Software für kleine und mittlere Unternehmen bietet zahlreiche zusätzliche und verbesserte Features – wir stellen die wichtigsten vor

SAP Business One 10.0: Die 6 wichtigsten Neuerungen für kleine und mittlere Unternehmen

SAP Business One 10.0: Viele neue Features bieten Vorteile im Unternehmensalltag

“Das Update von SAP Business One auf die Version 10.0 ist ein echter Sprung”, urteilt Jürgen Seifert, Geschäftsführer der wp.DATA Kommunikations GmbH in Neuss, die auf Beratung rund um SAP-Anwendungen spezialisiert ist. “Durch das moderne Design wird die Nutzerfreundlichkeit deutlich erhöht, außerdem bieten zahlreiche neue Funktionen Vorteile für den Einsatz im Geschäftsalltag bei kleinen und mittelständischen Unternehmen”.

Warum sich Einstieg und Upgrade auf SAP Business One 10.0 jetzt lohnen

Die 6 wichtigsten Neuerungen im Überblick:

1. DESIGN: Im Vergleich zur vorherigen Version, SAP Business One 9.3 besticht das Software-Update nun mit vielen Verbesserungen in den Bereichen Look and Feel, Handling und Funktionalität. So präsentiert sich das Design in neuer Optik, die moderner aussieht und die Übersichtlichkeit verbessert. Es wurden diverse Konfigurationsmasken optimiert, die Toolbar lässt sich ausblenden und die Fenstergröße in Windows ist flexibel anpassbar. Die Gestaltung auf Basis von Fiori-Designprozessen bezieht erweiterte Nutzererfahrungen in die Oberfläche ein.

2. WEB-CLIENT: Der Web-Client ist eine weitere Verbesserung, die für den Kunden einen deutlichen Mehrwert bietet. Zugriff auf verschiedene Anwendungen können jetzt direkt über den Web-Client vorgenommen werden: ganz egal, an welchem Ort sich der Anwender gerade befindet.

3. BENUTZER-INTERFACE UND HANDLING: Neue Menüoptionen ermöglichen das Ein- und Ausblenden der Symbolleisten. Dadurch lässt sich der Arbeitsbereich vergrößern. Die Größe des Windows-Fensters kann verändert werden und wird unterstützt durch zahlreiche Informationen wie zum Beispiel Firmendetails, Buchungsperioden und Zahlungsmethoden. Das macht die Oberfläche wesentlich übersichtlicher und auf unterschiedlichste Arbeitssituationen anpassbar.

4. ADMINISTRATION: Das Supportablaufdatum wird an zentraler Stelle im “Info zu SAP Business One”-Fenster angezeigt. Für den Formulardruck gibt es erweiterte Optionen. Dies ermöglicht, den Druck zu optimieren. Außerdem lässt sich nun in zahlreichen Objekten mit Reitern arbeiten, die Alarmverwaltung einfacher nutzen und es lassen sich Rechte für Registrierkarten zuweisen.

5. SALES-APP: Mit einer komplett neuen Sales-App unterstützt SAP Business One 10.0 den Vertrieb. Mit Hilfe der App geben Vertriebsmitarbeiter direkt beim Kunden vor Ort Auskunft über die Verfügbarkeit von Artikeln. Auch eine Bestellung kann bereits direkt beim Kundentermin erfasst werden. Zeitkritische Daten und Preise stehen jederzeit abrufbereit zur Verfügung und die Planung von Einsatzorten wird wesentlich einfacher vorgenommen. Außerdem unterstützt Sales-App die Generierung von Leads und wird so zu einem wichtigen Werkzeug für das Neugeschäft (die App steht ausschließlich Anwendern mit HANA-Datenbank zur Verfügung).

6. HANA-DATENBANK: SAP Business One 10.0 ist sowohl für MS SQL als auch für SAP HANA verfügbar. Die HANA-Datenbank (die Abkürzung steht für “High Performance Analytic Appliance”) ermöglicht gerade bei großen Datenmengen eine wesentlich bessere Performance, vor allem durch schnelleren Zugriff auf den Arbeitsspeicher. Ein wichtiger Vorteil für alle Unternehmen, die jetzt oder in Zukunft standardmäßig mit HANA-Datenbanken arbeiten.

“Dank der Verbesserungen haben Unternehmen mit SAP Business One 10.0 die Möglichkeit, die Software noch präziser auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen”, bewertet Jürgen Seifert das Update zur Mittelstandssoftware. Die neue Version kann von jedem Unternehmen mit bestehendem Softwarevertrag über eine entsprechende Erweiterung verwendet werden – oder natürlich neu implementiert werden. Kleine und mittelständische Betriebe bilden mit SAP Business One ihre gesamten betrieblichen Abläufe über ein einziges Softwaresystem ab: Kennzahlen und Auswertungen helfen dabei, sämtliche Prozesse effizient zu organisieren, vom Einkauf über Controlling und Buchhaltung bis zum Vertrieb.

Wo ist SAP Business One 10.0 erhältlich?

Die wp.DATA Kommunikations GmbH berät und begleitet Kunden bei der Implementierung von SAP Business One 10.0. Bundesweit gehört das Unternehmen zu den am besten bewerteten SAP-Partnern. Die Experten von wp.DATA sorgen dafür, dass die Software perfekt in die betriebliche IT-Infrastruktur implementiert wird und reibungslos läuft.

Die IT-Spezialisten aus Neuss bieten ihren Kunden eine Einführung der Software zum Festpreis, die Implementierung wahlweise auf dem eigenen Server oder in einer flexiblen Cloud-Lösung sowie langfristige Beratung, Schulung und Support.

Die wp.DATA Kommunikations GmbH mit Sitz in Neuss berät und begleitet kleine und mittelständische Unternehmen bei IT-Projekten. Schwerpunkt ist vor allem die Implementierung und der Service rund um Deutschlands meist verbreitete Softwarelösung für den Mittelstand, SAP Business One. wp.DATA hat seit der Gründung 1992 mehr als 150 SAP-Kunden begleitet und rund 4.000 IT-Projekte durchgeführt.

Kontakt
wp.DATA Kommunikations GmbH
Jürgen Seifert
Fuggerstr. 9
41468 Neuss
(02131) 4037 20555
info@wpdata.com
http://www.wpdata.com