SER fördert Wiedtal-Gymnasium: Gemeinsame Informatikkurse gehen in die 2. Runde

Neustadt/Wied, 15.03.2011. Das Westerwälder Software-Unternehmen SER setzt sein Engagement für das Wiedtal-Gymnasium (WTG) in Neustadt/Wied fort. Bereits zum zweiten Mal veranstalten SER-Experten und Fachlehrer des WTG gemeinsame Informatikkurse, um die Schülerinnen und Schüler durch Einblicke in die Praxis weiterzubilden und zu motivieren.

In den beiden diesjährigen Informatikkursen steht das Thema „Projektmanagement“ im Mittelpunkt. An vier „Sessions“ genannten Arbeitstreffen kommen zwei Informatikkurse, insgesamt 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12, in den Schulungsräumen der SER zusammen. Mit Unterstützung von SER-Experten und der Informatiklehrer des WTG, Joachim Ditter und David Greiff, bilden sie Projektteams, erarbeiten Projektideen und Projektstrukturpläne für eine dynamische Website und realisieren diese mit Hilfe eines Content Management-Systems. Neben der Projektkoordination und dem eigentlichen Customizing gehören u.a. eine Produktpräsentation und eine kritische Reflektion des Projektverlaufs.

Diese gemeinsamen Informatik-Veranstaltungen mit SER haben mittlerweile am WTG einen festen Platz im Lehrplan der Stufe 12. Bereits im vergangenen Jahr hatten 24 Schülerinnen und Schüler der damaligen Jahrgangsstufe 12 an den beiden Informatikkursen teilgenommen, die am SER-Firmensitz in Neustadt/Wied stattfanden. Der Informatik-Fachbereichsleiter Joachim Ditter freut sich über diese konstruktive und für die Schüler überaus fruchtbare Zusammenarbeit mit SER: „Diese enge Zusammenarbeit mit SER macht es möglich, dass unsere Schülerinnen und Schüler in direkten Kontakt mit Software-Experten kommen und von deren praktischer Erfahrung profitieren. Dieses praxisnahe Arbeiten hat eine sehr motivierende Wirkung auf unseren Unterricht.“

Über das Wiedtal-Gymnasium

Das staatliche Wiedtal-Gymnasium Neustadt (Wied) wurde 1976 in Trägerschaft des Kreises Neuwied gegründet. Seit dem ersten Abiturjahrgang 1983/84 verfügt die Schule über eine voll ausgebaute gymnasiale Oberstufe (Mainzer Studienstufe) mit den für Rheinland-Pfalz typischen zahlreichen Wahl- und Spezialisierungsmöglichkeiten. Das Wiedtal-Gymnasium ist heute vier- bis fünfzügig und wird von über 1000 Schülerinnen und Schülern aus rund 160 Ortschaften besucht. Das Lehrerkollegium besteht aus ca. 70 Lehrerinnen und Lehrern.
Über die SER-Gruppe

SER ist größter deutscher Softwarehersteller und Direktanbieter von Enterprise Content Management Komplettlösungen rund um die Informationslogistik. Mit knapp 350 Mitarbeitern in 14 Gesellschaften an 20 eigenen Standorten in Europa bietet SER seinen Kunden vor Ort persönliche Beratung, Betreuung sowie Implementierung und Wartung. Hinzu kommt ein Netzwerk von erfahrenen Partnern mit Präsenz in fast jedem europäischen Land. Insgesamt zählen europaweit mehr als 1.300 Referenzen – davon die Hälfte der DAX-30-Unternehmen – mit mehr als 1.000.000 Usern zu den Kunden der SER. Seit 25 Jahren entwickelt SER Software „Made in Germany“ für Unternehmen jeder Branche und Größe. Die komplett serviceorientierte DOXiS4 iECM-Suite ist ein technologischer Meilenstein und bietet flexible Möglichkeiten für jedes ECM-Szenario. Zum Lösungsangebot gehören elektronische Archivierung und Dokumenten-Management, elektronische Akten und Workflow, die automatisierte Posteingangsverarbeitung und eMail-Archivierung. Weitere Informationen finden Sie im Internet:.

SER Solutions Deutschland GmbH
Bärbel Heuser-Roth
Innovationspark Rahms
53577
Neustadt/Wied
baerbel.heuser-roth@ser.de
+49 2683 984 220
http://www.ser.de