Tenable übernimmt Eureka Security und erweitert seine Cloud-Security-Plattform um Data Security Posture Management

Ganzheitliche CNAPP-Lösung soll der rasch wachsenden Kundenbasis im Bereich Cloud Security zuverlässigen Schutz für Infrastrukturen, Workloads, Identities und Daten bieten

COLUMBIA, Md. (10. Juni 2024) – Tenable® Holdings, Inc., das Unternehmen für Exposure-Management, gibt die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme von Eureka Security, Inc., bekannt, einem Anbieter von Lösungen für das Data Security Posture Management (DSPM) in Cloud-Umgebungen. Eureka Security hilft Security-Teams, einen holistischen Überblick über den Cloud Data Security Footprint ihres Unternehmens zu erhalten, die Gefährdung von Daten durch Policy-Diskrepanzen und Fehlkonfigurationen zu unterbinden und die Security Posture kontinuierlich zu verbessern. Die Akquisition soll diesen Monat abgeschlossen werden.

Die Erweiterung der CNAPP-Lösung um DSPM-Funktionalitäten ermöglicht es Kunden von Tenable, wichtige Risikofaktoren für Daten in der Cloud zu identifizieren, etwa mit Blick darauf, wo sich sensible Daten in der Cloud befinden, wer darauf zugreifen kann und welche Risiken bei einer Kompromittierung der Daten entstehen würden. Diese umfassende Visibilität ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, wenn es gilt, die eigene Cloud-Security-Compliance korrekt einzuschätzen. Im Tenable Cloud Security Outlook 2024 gaben 95 Prozent der Befragten an, dass sie in den vergangenen 18 Monaten Opfer eines Cloud-Breaches waren. 92 Prozent sagen, dabei seien sensible Daten kompromittiert worden, und die Mehrzahl gesteht ein, die Offenlegung der Daten habe ihnen geschadet.

„Die Technologie von Eureka Security wird es Tenable ermöglichen, eine noch genauere Priorisierung von Cloud-Risiken bereitzustellen und toxische Kombinationen aus Schwachstellen, Fehlkonfigurationen und zu weit gefassten Zugriffsrechten zu identifizieren, die eine Gefahr für kritische Daten darstellen“, erklärt Shai Morag, Senior Vice President und General Manager Cloud Security bei Tenable. „Dies ist ein weiterer Beleg für die Innovationskraft, die wir unseren Kunden als einer der Vorreiter und Best-of-Breed-Anbieter im Cloud-Security-Markt bieten.“

„Der datenzentrierte Ansatz von Eureka Security liefert Unternehmen die Visibilität, die Kontrolle und die Automatisierungsfunktionalitäten, die sie benötigen, um erfolgreich durch die dynamischen Cloud-Landschaften von heute zu navigieren – und bietet ihnen dabei ein Höchstmaß an Sicherheit und Compliance“, berichtet Liat Hayun, Mitgründer und CEO von Eureka Security. „Wir freuen uns sehr darauf, unsere Funktionalitäten künftig als Teil von Tenable in CNAPP zu integrieren und den Kunden so eine attraktive Komplettlösung zu bieten. Tenable bringt überdies eine breite Kundenbasis und eine starke Marktpräsenz mit – wir hätten also keinen besseren Partner finden können, der uns dabei hilft, Daten in der Cloud weltweit zuverlässig zu schützen.“

Die neu integrierten DSPM-Features fügen sich nahtlos in die Tenable Cloud Security-Lösung ein. Diese unterstützt bereits eine breite Palette wichtiger Security-Funktionalitäten – darunter ein durchgängiges CNAPP, robusten CSPM-Schutz, starke Cloud Workload Security und ein marktführendes CIEM. Security-Teams profitieren damit von umfassenden Kontext- und Priorisierungsinformationen, die ihnen helfen können, bei der Behebung von Schwachstellen fundierte und zuverlässige Entscheidungen zu treffen. Die DSPM-Features von Eureka Security sollen im Lauf des Jahres nativ in Tenable Cloud Security und die CNAPP-Lösung integriert werden.

Die Akquisition wird in diesem Jahr voraussichtlich nicht umsatzrelevant sein.

Weiterführende Informationen finden interessierte Leser auf den Lösungsseiten zu Tenable Cloud Security und zur Tenable One Exposure-Management-Plattform.

Über Tenable

Tenable® ist das Unternehmen für Exposure-Management. Rund 44.000 Unternehmen aus aller Welt verlassen sich auf Tenable, wenn es um die Erkennung und Minimierung von Cyberrisiken geht. Als Erfinder von Nessus® hat Tenable sein Know-how im Bereich des Schwachstellen-Managements erweitert, um die weltweit erste Plattform bereitzustellen, mit der jedes digitale Asset auf jeder beliebigen Computing-Plattform erkannt und abgesichert werden kann. Zu den Kunden von Tenable zählen ca. 65 Prozent der Fortune 500-Unternehmen, ca. 50 Prozent der Global 2000 sowie große Regierungsbehörden. Weitere Informationen finden Sie auf de.tenable.com.

Firmenkontakt
Tenable
Dulcie McLerie
Birketweg 31
80639 München
+49 (0) 89 3803 6443
5488649098b8d63af9b141ae052128ffebff0f6a
http://de.tenable.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Nürnberger Straße 17-19
91052 Erlangen
+ 49 (0) 9131 81281-25
5488649098b8d63af9b141ae052128ffebff0f6a
https://www.h-zwo-b.de/